Wachtmeister ist im Einsatz
Weilburg (crö). Noch bis Ende Oktober ist ein Justizhauptwachtmeister für die Eingangskontrollen am Weilburger Amtsgericht zuständig. Anschließend soll dieser Job von einem Mitarbeiter einer externen Sicherheitsfirma in Vollzeit übernehmen. mehr
Psychiater erklärt, wie es zur Tötung des Pförtners kam
Herborn/Limburg. Wer steckt hinter der Tat, wer ist der Mann, der den Rittal-Pförtner in Herborn ermordet hat? Ein Psychiater erklärte ihn vor Gericht für schuldunfähig, der Mann sei schizophren, habe "religiös verbrämte Wahnvorstellungen". mehr
Campingplatz soll Zukunft haben
Runkel. Der Runkeler Campingplatz muss auf Vordermann gebracht werden. Der Stadt fehlt das nötige Geld, jetzt möchte ein privater Investor einsteigen. Bürgermeister Friedhelm Bender (SPD) stellte die Pläne den Stadtverordneten vor. mehr
Hospizdienst begleitet seit 20 Jahren Sterbende
Limburg. Vor 20 Jahren war der Hospizdienst der erste seiner Art im Landkreis Limburg-Weilburg. Seitdem hat sich in der Palliativmedizin vieles geändert, aber auch in den Köpfen der Menschen. Sterben ist zwar immer noch ein Tabuthema, aber die Menschen zeigen sich aufgeschlossener gegenüber der Arbeit des Hospizdienstes. Die zehn aktiven Mitglieder des Vereins betreuen im Jahr durchschnittlich 50 Sterbende. mehr
Herborn/Limburg. Der Mörder des Rittal-Pförtner soll in einer Psychiatrie untergebracht werden. Was bedeutet so eine Unterbringung? - Im Interview erklärt Staatsanwalt Frank Späth die Hintergründe und Folgen des Urteils. mehr
Marburg (red). Die Eisenbahnfreunde Treysa wollen am Samstag, 6. Dezember, mit ihrem historischen Sonderzug ins vorweihnachtliche Erfurt und Leipzig fahren. Die Fahrt kann nur bei ausreichender Beteiligung stattfinden, deshalb wird um baldige Anmeldung gebeten. Im mittelalterlichen Stadtkern Erfurts wie in der Leipziger Altstadt geht es auf berühmte Weihnachtsmärkte. Der Zug ist mit einer E-Lok aus dem Jahr 1939 bespannt und bewirtschaftet. Abfahrt ist in Niederwalgern um 7.20 Uhr, in Marburg Hauptbahnhof um 7.30 Uhr, in Kirchhain um 7.45 Uhr, zurück in Marburg ist der Zug gegen 21.30 Uhr Die Fahrt kostet mit kleinem Frühstück ab 51 Euro für Erwachsene, 34 Euro für Kinder und 134 Euro für Familien.Fahrkarten mit Platzreservierung sind unter www.eftreysa.de oder Telefon: (0 66 98) 9 11 04 41. (Foto: privat) mehr
Marburg-Cappel (red). Am Sonntag, 26. Oktober, lädt das Freie Institut für Geowissenschaft Marburg von 9 bis 17 Uhr zur Mineralienbörse in das Bürgerhaus Cappel (Goethestraße) ein. 30 Aussteller bieten Mineralien und Fossilien aus Afghanistan, China, Australien, Namibia und anderen Orten der Welt an. Auch aus dem heimischen Raum sind Schätze zu finden. Das Marburger Mineralogische Museum zeigt eine Sonderausstellung, die sich dem Balkan widmet, dessen Mineralien aus den jungen Gebirgen als die besten der Welt gelten. Der Eintritt kostet zwei Euro für Erwachsene, für Kinder von 7 bis 14 Jahren 50 Cent. Jedes Kind erhält einen Stein als Geschenk, es gibt Kaffee und Kuchen. (Foto: privat) mehr
Bewährung für Marihuana-Dealer
Marburg/Gladenbach. Ein 26-jähriger Mann aus Hohenahr ist wegen des Erwerbs und Handelns mit Marihuana zu 18 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Besondere: Der Mann ist einschlägig vorbestraft und stand während der angeklagten Taten unter Bewährung. mehr
Marburg (red). Im TurmCafé im Kaiser-Wilhelm-Turm auf Spiegelslust (Hermann-Bauer-Weg 2) ist am Freitag, 24. Oktober, die Berliner Sängerin Jessica Gall zu Gast. Sie bringt mit ihrem aktuellen Album "Riviera" die Sehnsucht auf die Bühne. Singer-Songwriter-Jazz zwischen Verträumtheit und Bodenständigkeit - das ist ihr musikalisches Markenzeichen. Der Stil geht von Pop bis Jazz und wird als "grandioser Sehnsuchts-Soundtrack" gefeiert. Der Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt 10 Euro. (Foto: privat) mehr
Vorträge lassen Zuhörer träumen
Gladenbach (val). Eine gefühlvolle Symbiose aus Lyrik und Musik haben die Besucher eines besonderen Herbstkonzertes erlebt, zu dem der Kunst- und Kulturkreis "Palette" eingeladen hatte. mehr
Schweiz: Auf den Sturm folgt der Schnee
Schnee in der Schweiz
Bern (dpa) - Mit Windböen bis zu 185 Stundenkilometern sind Ausläufer von Hurrikan «Gonzalo» über die Schweiz hinweggefegt und haben Polizei und Feuerwehr in Atem gehalten. mehr
Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Dillenburg-Frohnhausen (hk). Augenzeugen beobachteten den weißen BMW schon, als er mit überhöhter Geschwindigkeit ... mehr
Herborn (eng). Quirino Fenditi hat allen Mut zusammengenommen und seine Kathi Schwarz gefragt, ob sie ihn heiraten ... mehr
Herborn. Auch am zweiten Herborner Wiesn-Wochenende war das Zelt auf dem Schießplatz zum Bersten voll. Kein Wunder, ... mehr
Er weiß, wo es langgeht: Dirigent Martin Knell im Einsatz. (Foto: Lademann) In der Aula der Goetheschule probte das Wetzlarer Kammerorchester, das das einzige musikdramatische Werk des ... mehr
Bad Laasphe (red). Der Kneippverein Bad Laasphe bietet ab 4. November drei jeweils zehnwöchige Kurse im ... mehr
Ende mit Schrecken: Christian Kulik (r.) erzielt den zwölften Treffer für Borussia Mönchengladbach, Peter Endrulat im  G Herr Endrulat, über 31 Jahre sind vergangen. Werden Sie heute noch auf ihre zwölf Gegentore ... mehr
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Serien & Aktionen
Anzeigen und Anzeigenservice:
Anzeige
Prospektbeilagen