Empfang für Witebsk
Wetzlar (red). Auf Einladung der Kantorei Wetzlar, der Evangelischen Kirchengemeinde Wetzlar und der Deutsch-Weißrussischen Gesellschaft ist der Jugendchor aus Witebsk/ Belarus eine Woche zu Gast in der Dom- und Goethestadt. Im Rahmen eines Magistratsempfangs hieß Bürgermeister Manfred Wagner die Gäste aus Weißrussland willkommen. Er betonte, wie wertvoll die Pflege des Kontaktes der beiden Chöre ist. Damit werde ein Beitrag zu Frieden und Versöhnung beider Völker geleistet. Die jugendlichen Sängerinnen und Sänger bedankten sich mit einem weißrussischen Volkslied. Der Chor wirkt mit bei der deutschen Erstaufführung von "A World Requiem" des britischen Komponisten John Foulds, die am Sonntag, 2. November, um 17 Uhr im Wetzlarer Dom stattfindet. mehr
Hermannstein bangt um Saalbau
Wetzlar-Hermannstein (gro). Vorerst keine öffentlichen Veranstaltungen mehr im Saalbau Rühl? Die Nachricht hat in den vergangenen Tagen eine gewisse Schockstarre bei Vereinen und Bewohnern des Stadtteils ausgelöst. mehr
Pfarrer der Geburtskirche in Bethlehem berichtet über Lage der Christen
Wetzlar/Bethlehem. Seit genau zwei Monaten herrscht Waffenruhe. Doch nach dem Attentat auf einen radikalen jüdischen Aktivisten am Mittwoch in Jerusalem ist die Lage zwischen Palästinensern und Israelis abermals extrem angespannt. Pfarrer Mamdouh Nasser ist Oberhaupt der katholischen Gemeinde in der Geburtskirche in Bethlehem. Beim Redaktionsbesuch berichtete er am Freitagabend über die Lage in seiner Heimat und über seine "Schule der Freude" für benachteiligte Kinder. mehr
Edelstahl baut 75 Stellen ab
Wetzlar. In der Stahlbranche tobt der Preiskampf. Unter dem Kostendruck durch Konkurrenz aus Osteuropa und Asien befindet sich die deutsche Stahlindustrie seit Jahren in Schieflage. Wetzlars Traditionsunternehmen Buderus Edelstahl will mit einem Kostensenkungsprogramm dagegenhalten. Dazu gehört der Abbau von 75 Arbeitsplätzen. mehr
Gladenbach beteiligt sich an EAM
Gladenbach. Die Stadt Gladenbach sichert sich ebenfalls ein kleines Stück vom großen Kuchen EAM. Das Parlament hat sich am Donnerstagabend mit großer Mehrheit für eine Beteiligung an dem Energiekonzern (ehemals Eon Mitte) ausgesprochen - und dafür Bürgschaften in Höhe von 6,5 Millionen Euro genehmigt. mehr
Wie aus Holz eine Skulptur wird
Eschenburg-Hirzenhain (red.) Wie aus einem Stück Holz eine Skulptur aus Bronze wird, das zeigt am Dienstag ein Beitrag im hr-Fernsehen. Der Hessische Rundfunk hat im Rahmen seiner Serie "Bilderbogen Hessen" die Kunstgießerei von Rüdiger Weinelt in Hirzenhain besucht. mehr
Angeklagter bricht zusammen
Breidenbach/Marburg (kse). Das schwierige Verhältnis der Eheleute ist auch am dritten Prozesstag gegen den 31-Jährigen, der in Breidenbach seine Frau erstochen hat, das bestimmende Thema gewesen. mehr
Hadamar (red). Bei einem Unfall im Bereich des Bahnübergangs in Hadamar ist am Freitagabend eine Frau schwer verletzt worden. Die 1963 geborene Passantin wurde von einem Lastwagen, der von einer Seitenstraße in die "Neue Chaussee" einbiegen wollte, (...) mehr
Fest im Herzen leben sie weiter
Limburg-Weilburg/Brechen. Es wird gerne verschwiegen und geschieht öfter, als es von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird: Eine Schwangerschaft endet mit einer Fehlgeburt. Wenn ein kleiner Mensch stirbt, bricht für die Betroffenen eine Welt zusammen und die Eltern bleiben mit einem großen Schmerz zurück. Diese Erfahrungen haben Barbara und Mario Martin in ihrem Buch "Fest im Herzen lebt ihr weiter" beschrieben. mehr
Angst ist das Thema
Limburg (red). Rund 220 und Konfirmanden aus dem Evangelischen Dekanat Runkel haben sich zum diesjährigen Dekanatskonfirmandentag auf dem Gelände der Jesus-Bruderschaft in Gnadenthal getroffen. mehr
Aus der Traum vom Urlaub im All?
«SpaceShipTwo»
Los Angeles (dpa) - Es ist die Verheißung der Zukunft: Touristen steigen in ein Raumflugzeug und heben ab ins Weltall. Einmal erleben, was fast nur den Astronauten vorbehalten ist: In der Schwerelosigkeit schweben, den ungetrübten Blick auf die Sterne genießen. mehr
Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Driedorf-Heisterberg. Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen: Um kurz nach 7 Uhr klingelte mich meine ... mehr
Biebertal (red). Die Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der am Montag (20. Oktober) in Biebertal in der Nähe ... mehr
Gießen (ga). Es gibt immer wieder Unfälle, die selbst die erfahrensten Polizisten ins Staunen bringen. So am frühen ... mehr
Gladenbach-Diedenshausen. Der Countdown läuft: In 19 Tagen beginnt die 675-Jahr-Feier von Diedenshausen. Die ... mehr
Quo vadis, TSV Bicken? Der Meisterschaftsfavorit der Fußball-Kreisoberliga West ist am Wochenende beim ... mehr
Dillenburg (red). Jürgen Schäfer (Manderbach) ist der erfolgreichste Kaninchenzüchter in Dillenburg. Bei den ... mehr
Anzeige
Anzeige
Aktuelle Serien & Aktionen
Anzeigen und Anzeigenservice:
Anzeige
Prospektbeilagen