Wahrzeichen leuchtet zum vierten Advent
Dillenburg-Niederscheld (kaw). Im Lichterglanz hat am Sonntag das Niederschelder Gleichenhäuschen gestanden. Das Wahrzeichen des Dorfes war von der Feuerwehr beleuchtet worden. Mit Lichtschläuchen, Strahlern und Fackeln tauchte sie das (...) mehr
Die Ruhe nach dem Markt
Weilburg (red). Himmlische Ruhe über dem Weilburger Marktplatz: Der Weihnachtsmarkt vom Wochenende ist vorbei und die Buden werden abgebaut. Es wird also wieder besinnlicher in der Altstadt. So stimmt die Beleuchtung - hier im Blick das (...) mehr
Landfrauen feiern im Advent
Villmar (hvo). Die Bezirkslandfrauen Weilburg haben in der Villmarer König-Konrad-Halle ihre Kreisadventsfeier gemeinsam mit dem Ausrichter, den Villmarer Landfrauen, gefeiert. mehr
Narren nutzen die Weihnachtszeit
Wetzlar. Auch in der Weihnachtszeit, die bisweilen ohnehin schon ganz schön närrisch anmutete, waren viele Karnevalisten aktiv. Ein Arbeitsschwerpunkt: den Bau der Wagen für den Faschingsumzug in Wetzlar am Sonntag, 15. Februar. mehr
Schüler geraten in Bewegung
Löhnberg (hen). Die Grundschule "Auf dem Falkenflug" in Löhnberg kommt künftig in Bewegung. Dafür sorgen verschiedene Fahrräder, Roller, ein Liegefahrrad und weitere Fortbewegungsmittel, die der Förderverein angeschafft hat. mehr
Wenn das Lernen spielerisch wird
Löhnberg (hen). Die Grundschule "Auf dem Falkenflug" in Löhnberg hat dank ihres originellen Konzepts bei der Initiative "Spielen macht Schule" eine komplette Ausstattung für eine "Werkstatt Modelleisenbahn" im Wert von 1500 Euro gewonnen. mehr
Feuerwehr gibt Tipps für Weihnachten
Limburg-Weilburg (red). Weihnachten - für Viele ein Fest der Freude und Besinnlichkeit. Flackernde Lichter verbreiten besinnliche Stimmung. Doch es gibt auch Gefahren. mehr
Vielstimmiger Gesang verzaubert
Gladenbach-Mornshausen. Zu einem musikalischen Abendgottesdienst am vierten Advent hatten die evangelische Kirchengemeinde und die Chöre des Gesangvereins "Concordia" in die Mornshäuser Kirche eingeladen. mehr
Märchenhafter Ballettabend in der Wetzlarer Stadthalle
Wetzlar. Anhaltenden Applaus gab es am Samstagabend in der Stadthalle für Brigitte Cohrs-Sarridis, die Leiterin des Ballettstudios Pop. Unter ihrer Regie war ein buntes Märchenpotpourri einstudiert worden, das sowohl den Solistinnen als auch den Gruppen einen wunderbaren Rahmen bot, ihr tänzerisches Können zu zeigen. mehr
300 Zuhörer lauschen Projektchor
Braunfels. Es ist eine schöne Tradition geworden, dass der Projektchor der Höhenblick-Gemeinde am Samstag vor dem vierten Advent zu einer festlichen Adventsmusik einlädt. mehr
17 500 Menschen bei «Pegida»-Demo in Dresden
Dresden
Dresden (dpa) - Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung «Pegida» wächst. In Dresden versammelten sich am Montag nach Schätzungen der Polizei rund 17 500 Menschen, um gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilzumachen. mehr
Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Anzeige
Wetzlar. Rätselraten um das plötzliche Verschwinden von Ewald Glaum: Zum letzten Mal gesehen wurde der 85-Jährige ... mehr
Wetzlar. Wo ist Ewald Glaum? Auch an Tag zwei nach seinem plötzlichen Verschwinden aus der Stadthalle am ... mehr
Driedorf (wes). Vier junge Menschen sind nach einem nächtlichen Ausflug schwer verletzt worden: Der Fahrer eines ... mehr
Wetzlar. "Diabetes Typ II, früher als Alterszucker bekannt, ist zu einer neuen Volkskrankheit geworden, über die ... mehr
(nih). Aufgrund einer tollen zweiten Halbzeit hat sich die SG Waldsolms in der Fußball-Gruppenliga am ... mehr
So wenig wie bei Weiler ist beim Familiennamen Triesch eine örtliche Verankerung möglich. Immerhin wabert ... mehr
Anzeige
Aktuelle Serien & Aktionen
Anzeige
Prospektbeilagen