Lions-Club "Oranien" spendet 11 000 Euro
Dillenburg (kaw). Mit 11 000 Euro unterstützt der Lions-Club Dillenburg-Oranien Projekte und Organisationen für den guten Zweck. mehr
Zeit nehmen, damit Bilder sich entwickeln können
Dillenburg (red). Der Donsbacher Hobbymaler Horst Dietermann nimmt sich etwas, was im Alltag oft zu kurz kommt, um seine Werke entstehen zu lassen. Einige sind derzeit in Dillenburg im Geschäft "bettwerk.de" zu sehen. mehr
Mittelstand entdeckt Banken
Dillenburg. 1400 neue Girokonten im Jahr 2014 sprechen eine deutliche Sprache. Die Volksbank Dill eG ist als regionales Kreditinstitut gefragter denn je. Kein Wunder, dass die beiden Vorstände, Ralph-Uwe Orth und Armin Wickel, mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr "sehr zufrieden" sind. mehr
Loge unterstützt Lebenshilfe
Wetzlar (wv). 1500 Euro Spende haben Dr. Walter Staaden und Joachim Klimaschewski von der Wetzlarer Loge "Wilhelm zu den drei Helmen" an Heidrun Schneider vom Vorstand der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg überreicht. "Das Geld werden wir für die Seniorenarbeit in unserer Wohneinrichtung in Leun-Biskirchen verwenden", sagte Schneider. Dort betreut die Lebenshilfe vier Wohneinheiten mit behinderten Menschen. (Foto: Volkmar) mehr
Malteser erklären, wie Altkleider seriös helfen
Wetzlar (wv). "Mit einem Malteser-Altkleider-Container Gutes tun" - unter diesem ungewöhnlichen Motto hat der Neujahrsempfang der Wetzlarer Malteser gestanden. mehr
Greifenstein-Beilstein (beh). Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes bittet wieder um Blutspenden: Am Freitag, 30. Januar, findet von 16 bis 20 Uhr die Aktion im Rathaus (Herborner Straße 38) in Beilstein statt. Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren. Erstspender dürfen allerdings nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Mit Anmeldung, Untersuchung und dem anschließenden Imbiss sollten Spender etwa eine Stunde einplanen. (Archivfoto) mehr
Seit 65 Jahren ein Paar
Hohenahr-Mudersbach (klp). Auf 65 Ehejahre blicken heute Lilli und Werner Weil aus dem Hohenahrer Ortsteil Mudersbach zurück. mehr
..., den Winterling, hat Otto Schäfer aus Ulm abgelichtet. Im Schnee konnte er endlich seine Pracht entfalten und so seinem Namen alle Ehre machen. Schäfer weiß auch einiges über sein Motiv. Seinen deutschen Namen erhielt der Winterling aufgrund (...) mehr
Schützen brauchen Nachwuchs
Aßlar-Werdorf (hp). Die Werdorfer Schützen brauchen dringend Nachwuchs. Das war eine der Nachrichten aus dem Vorstand, die in der Jahreshauptversammlung am Samstag diskutiert wurden. mehr
Gerätehaus kann noch dieses Jahr gebaut werden
Mengerskirchen-Winkels (ts). Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses geht in die entscheidende Phase: In diesem Jahr könne der erste Spatenstich gesetzt werden. Das erklärte Thomas Scholz (CDU) den Feuerwehrmitgliedern in Winkels. mehr
Überlebende erinnern an Auschwitz - Gauck: Auftrag für Zukunft
Bundespräsident Gauck
Auschwitz/Berlin (dpa) - 70 Jahre nach der Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau haben Überlebende des Holocaust zum Kampf gegen Intoleranz, Gleichgültigkeit und Antisemitismus aufgerufen. «Wir alle müssen uns erinnern», sagte der Auschwitz-Häftling Roman Kent. mehr
Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Anzeige
Driedorf. "Als dumpfer Schlag", "lauten Knall" oder "Druckwelle" bezeichnen Driedorfer das Phänomen, das ... mehr
Heuchelheim/Lahnau-Atzbach/Wetzlar. Es war ein ungewöhnlicher Einsatz für 14 Helfer des Technischen Hilfswerk (THW) ... mehr
Marburg/Sterzhausen/Caldern/Biedenkopf/Gießen/Aßlar/Löhnberg (ll/kel/dwe). Spiegelglatte Straßen haben am ... mehr
Bereits vor dem Start der Aktion um 10 Uhr hätten die Menschen vor dem Tor der Elisabethschule gewartet, ... mehr
Der Knoten ist geplatzt. Der SC Waldgirmes hat in der Fußball-Verbandsliga am Samstag seine ersten Punkte auf ... mehr
(jpk/lih/dsr). Der SV Eckelshausen hat am Mittwoch mit einem 0:0 im Derby gegen den VfB Holzhausen Platz eins der ... mehr
Anzeigen und Anzeigenservice:
Aktuelle Serien & Aktionen
Anzeige
Prospektbeilagen