Bahn lockt Kunden mit mehr Billigtickets

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn forciert weiter ihre Fahrschein-Sonderangebote für 19 oder 29 Euro. Seit Jahresbeginn seien 3,25 Millionen solcher Billigtickets für den Fernverkehr verkauft worden, sagte Bahnchef Rüdiger Grube dem Sender HR-Info. Zur Jahresmitte waren es 2,3 Millionen. Die günstiger angebotenen Fahrkarten führten zu einen höheren Zahl an Reisenden. Sie stieg im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,6 Prozent auf 66,7 Millionen. «Wir holen Kunden aus dem Fernbus zurück», sagte Grube.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen