Bau einer Mauer gegen Flüchtlinge in Calais begonnen

London (dpa) - Um Flüchtlinge davon abzuhalten, im französischen Calais auf Lastwagen nach Großbritannien zu gelangen, hat der Bau einer Mauer entlang des Hafenzubringers begonnen. Die von Großbritannien finanzierte Mauer soll vier Meter hoch und einen Kilometer lang werden, berichtet die britische Agentur PA. Die Mauer soll das als «Dschungel von Calais» bekannte Flüchtlingslager von der Zufahrtsstraße abschirmen. Die Kosten werden mit rund 2,4 Millionen Euro veranschlagt. Kritiker bemängeln, die Mauer verlagere das Problem lediglich entlang der Straße.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen