Bundestag verabschiedet Mini-Steuersenkung

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat eine Steuersenkung verabschiedet, mit der die Bürger um jährlich knapp 6,3 Milliarden Euro entlastet werden. Das Maßnahmenpaket sieht höhere Freibeträge, einen höheren Kinderzuschlag und mehr Kindergeld vor. Der Bundesrat muss noch zustimmen. Der Grundfreibetrag soll bis 2018 auf dann 9000 Euro steigen, der Kinderfreibetrag erhöht sich in zwei Schritten auf 7428 Euro und das Kindergeld steigt um zwei Euro pro Kind. Wer wenig verdient, erhält ab Anfang 2017 einen Kinderzuschlag von dann 170 Euro je Monat.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen