Dow kaum verändert nach anfänglicher Rekordjagd

New York (dpa) - Nach einer neuerlichen Rekordjagd ist der Wall Street am Mittwoch die Luft ausgegangen. Kräftig anziehende Ölpreise und solide Wirtschaftsdaten brachten den Dow Jones im bewegten Frühhandel auf ein historisches Hoch bei 19 225 Punkten. Am Ende war es dann nur noch ein hauchdünnes Plus von 0,01 Prozent bei 19 123,58 Punkten.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen