Erste Überlebende von Flugzeugunglück in Kolumbien geborgen

Bogotá (dpa) - Aus dem abgestürzten Flugzeug in Kolumbien sind bisher mindestens vier Überlebende geborgen worden. Zwei Verletzte wurden nach Medienberichten in ein Hospital gebracht. Dabei handelt es sich um den Verteidiger Alan Ruschel des brasilianischen Erstligisten Chapecoense und eine Stewardess, wie lokale Behörden mitteilten. In der Ortschaft La Unión würden außerdem zwei Torhüter der Mannschaft behandelt. Unter den 81 Menschen an Bord der Maschine befand sich das gesamte Fußballteam Chapecoense.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen