Islamist im BfV: Kontrolleure mahnen Aufklärung an

Berlin (dpa) - Nach der Enttarnung eines Islamisten in den Reihen des Bundesamtes für Verfassungsschutz pocht das Parlamentarische Gremium zur Kontrolle der Geheimdienste auf Aufklärung. Der Grünen-Politiker Christian Ströbele sprach von einem «gruseligen Vorgang». Unmittelbar vor einer Sitzung des Gremiums verlangte er unter anderem Klarheit darüber, zu welchen Dienstgeheimnissen der 51-jährige Verdächtige Zugang hatte. SPD-Innenexperte Burkhard Lischka regte eine Überarbeitung der Sicherheitsüberprüfungen bei den Behörden an.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen