Italiens Polizei sprengt Drogenhändler-Ring

Rom (dpa) - Einen internationalen Drogenhändler-Ring mit engen Verbindungen zur Mafia hat die italienische Polizei gesprengt. Insgesamt 99 Verdächtige wurden verhaftet und fast fünf Tonnen Drogen beschlagnahmt, wie die italienische Finanzpolizei mitteilte. Neben Kokain, Heroin, Marihuana und Haschisch fanden die Beamten auch 554 000 Euro Bargeld sowie mehrere Fahrzeuge. Versteckt unter Fisch, Meeresfrüchten, Obst oder Gemüse wurde die Ware demnach aus dem Ausland nach Italien gebracht und dort weiter verteilt.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen