Kaiser's Tengelmann vor Zerschlagung - Betriebsrat will Fortführung

Düsseldorf (dpa) - Für die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann stehen die Zeichen auf Zerschlagung - der Komplettverkauf an Marktführer Edeka scheint immer unwahrscheinlicher. Rewe-Chef Alain Caparros, der das Geschäft vor Gericht hatte stoppen lassen, warb noch einmal für eine Aufteilung der über 400 Standorte unter den Wettbewerbern. Die Arbeitsplätze könnten erhalten werden und wettbewerbsrechtliche Bedenken wären vom Tisch. Heute gibt es einen Krisengipfel der Chefs führender Handelskonzerne und der Gewerkschaft Verdi zum Thema.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen