Keine Einigung der Syrien-Gruppe auf Waffenstillstand

New York (dpa) - Die Außenminister der sogenannten Syrien-Unterstützergruppe haben sich nicht auf eine Rückkehr zum ausgehandelten Waffenstillstand verständigen können. Dies teilte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier nach einem Treffen von insgesamt mehr als 20 Außenministern in New York mit. Bisher sei es nicht gelungen, jedenfalls nicht abschließend, sagte Steinmeier. Innerhalb der Gruppe habe es aber viel Zustimmung zu Überlegungen für eine zeitweise Flugverbotszone über bestimmten Gebieten gegeben. 


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen