Regierung beschließt Paket für mehr Wohnungen in der Stadt

Berlin (dpa) - In Innenstädten soll künftig dichter und höher gebaut werden dürfen. Die Bundesregierung beschloss dazu Änderungen in Verordnungen und im Baugesetzbuch. Kommunen sollen sogenannte urbane Gebiete festsetzen können, in denen flexibler und dichter gebaut werden darf als in bisherigen Mischgebieten. Auch der Lärmschutz ist in der neuen Kategorie nicht ganz so streng. In urbanen Gebieten sollen Stadtteile mit Wohnungen, Kultureinrichtungen, Gastronomie, Einzelhandel und anderen Gewerben nahe beieinander entstehen.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen