Rund 800 Flüchtlinge auf Lesbos obdachlos

Athen (dpa) - Nach dem Brand in einem Auffanglager auf der griechischen Insel Lesbos haben rund 800 Flüchtlinge noch kein Dach über dem Kopf. Andere Bewohner des Lagers konnten von freiwilligen Helfern und Mitarbeitern der Hilfsorganisationen provisorisch untergebracht werden, berichtete die Athener Zeitung «Kathimerini». Im Laufe des Tages wird im Hafen der Inselhauptstadt Mytilini eine Fähre erwartet, auf der bis zu 1000 Menschen vorübergehend Platz finden sollen.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen