Zwei Schwerverletzte nach Absturz eines Kleinflugzeugs im Ruhrgebiet

Recklinghausen (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im Ruhrgebiet sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Maschine war in ein Waldstück in Recklinghausen neben der Autobahn 43 gestürzt. Rettungskräfte erreichten am Mittag die Unglücksmaschine. Weitere Menschen hätten nicht im Flugzeug gesessen, sagte eine Polizeisprecherin. Ob der Pilot noch eine Notlandung versucht hatte, sei noch nicht geklärt. In der Nähe der Absturzstelle befindet sich ein Flugplatz.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Politik und Zeitgeschehen: Schlagzeilen