Analoges Kabelfernsehen in Hanau abgeschaltet

Eine Fernbedienung vor einem laufenden Fernseher
Eine Fernbedienung wird auf einen Fernseher gerichtet. Foto: Robert Schlesinger/Archiv

Zum 30. Juni 2017 soll die Umstellung dann nach Angaben von Unitymedia im Rest von Hessen sowie in den Ländern Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg mit insgesamt 12,8 Millionen Haushalten erfolgen. Die Erfahrungen aus Hanau hätten gezeigt, dass dafür eine umfassende Information der Kunden sowie eine gute Zusammenarbeit mit den Kommunen und mit dem örtlichen Elektronik-Fachhandel wichtig seien. In Hanau habe es in Geschäften beispielsweise Tauschtage für Fernsehgeräte gegeben.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen