Eintracht-Coach kritisiert frühzeitige Trainer-Diskussionen

Niko Kovac
Niko Kovac. Foto: ARMIN WEIGEL/Archiv

Es werde in solchen Situationen zu schnell vergessen, was die Trainer geleistet haben. «Im Fußball gibt es immer wieder ein Auf und Ab. So früh in der Saison kann man nicht sagen, alles ist gut oder alles ist schlecht», erklärte Kovac. Werder Bremen hatte sich in der Vorwoche von Viktor Skripnik getrennt, beim ebenfalls noch sieglosen HSV steht Bruno Labbadia vor dem Rauswurf.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen