Volksbund blickt nach Präsidentenrücktritt nach vorn

Meckel war am Donnerstag einer Abwahl zuvorgekommen. Den Posten übernimmt nun vorübergehend der ehemalige Bundeswehr-Generalinspekteur und stellvertretende Volksbund-Präsident Wolfgang Schneiderhan. «Ich möchte keinen Zweifel daran lassen, dass der aktuelle Reformprozess für den Volksbund notwendig und wichtig ist», teilte Schneiderhan mit. 

Im Volksbund mit Sitz in Kassel hatte zuvor ein monatelanger Konflikt getobt. Meckel hatte seinen Posten seit 2013 inne. Er war in der letzten DDR-Regierung Außenminister.

Volksbund


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen