Vorbereitungen auf Einführung des Schülertickets laufen

Zwei Kinder auf dem Schulweg
Zwei Kinder in Kassel auf dem Schulweg. Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Die derzeitigen lokalen und regionalen Angebote würden den Bedürfnissen der Schüler immer weniger gerecht, erklärte Staatssekretär Mathias Samson (Grüne). Die Wege zur Schule, zu Freunden, zum Sportverein oder zur Musikstunde endeten heute nicht mehr an Kreisgrenzen. Die Mehrzahl der derzeitigen Schülerangebote sei teurer als das geplante Ticket. Die Landesregierung will die Verkehrsverbünde mit zusätzlich 20 Millionen Euro unterstützen, um befürchtete Einnahmeausfälle auszugleichen.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus Hessen