Gedenktafel erinnert an Marcel Reich-Ranicki
Teofila + Marcel Reich-Ranicki
«Meine Heimat ist die Literatur»: Gut drei Jahre nach seinem Tod im Alter von 93 wird Deutschlands «Literaturpapst» mit einer Metallplakette an seinem ehemaligen Wohnhaus geehrt. mehr
Stuttgarter «Tatort» wird in Freiburg gedreht
Richy Müller und Felix Klare ermitteln für den «Tatort» in Stuttgart. Doch gedreht wird der ARD-Krimi diesmal in Freiburg. Dort wird die Stuttgarter Weinsteige nachgebaut - in einer Messehalle. mehr
Eva Mattes war beim «Tatort» nicht immer glücklich
"Tatort - Wofür es sich zu leben lohnt" - Dreharbeiten
Sie war eine der bekanntesten Ermittlerinnen der «Tatort»-Reihe. Jetzt ist für Eva Mattes Schluss. mehr
Britischer Sitcom-Star Andrew Sachs gestorben
Unbeholfen und liebenswürdig - die Rolle als Kellner Manuel in einer Sitcom verschaffte Andrew Sachs den Durchbruch. Dabei war sein Lebenswerk facettenreich. Sachs starb jetzt mit 86 Jahren in London. mehr
Neues Leistungszentrum für Cybersicherheit und Datenschutz
Volker Bouffier
Zwei Institute der Fraunhofer-Gesellschaft in Darmstadt bündeln künftig ihre Kräfte im Kampf für Sicherheit und Datenschutz in der digitalen Welt. Die Stadt gilt heute bereits europaweit als Hochburg für die Cyber-Sicherheitsforschung. mehr
Schauspielerin Gisela May gestorben
Gisela May
Sie war «Mutter Courage» und die «Muddi» im TV-Erfolg «Adelheid und ihre Mörder». Gisela May zeigte sich als Sängerin und Schauspielerin sehr wandlungsfähig. Jetzt ist sie im Alter von 92 Jahren gestorben. mehr
Günther Jauch behauptet sich gegen starke Konkurrenz
Wer wird Millionär?
Günther Jauch hat bei RTL sein Stammpublikum und liegt auch diesmal vorn. Nur knapp dahinter folgen die «Bergretter» im ZDF. «The Voice of Germany» legt sogar um einiges zu. mehr
Affen erkennen einander am Hintern
Schimpanse
Familienmitglieder schnell am nackten Po erkennen? Für Schimpansen ist das Alltag, wie eine Studie der Universität Leiden ergab. Ihnen liefern Hinterteile ähnlich wichtige Informationen wie Gesichter. mehr
Chinas WeChat zensiert neuerdings heimlich
WeChat
Der Arm der chinesischen Zensur reicht weit um den Globus. Unbemerkt verschwinden Nachrichten auf WeChat, die politisch unliebsame Wörter enthalten. 806 Millionen Menschen sind auf der Chat-Plattform unterwegs, die heute schon alle Lebensbereiche (...) mehr
Stärker denn je gefordert: Das PEN-Zentrum Deutschland
PEN
Vor 65 Jahren wurde das PEN-Zentrum der Bundesrepublik ins Leben gerufen. Doch so viel Arbeit wie gegenwärtig habe es in den vergangenen Jahrzehnten nicht gegeben, sagt der PEN-Präsident. mehr