Globe Theater aus Schwäbisch Hall zieht nach Berlin

Globe-Theater Schwäbisch Hall
Die Holzkonstruktion des Globe-Theaters vor der Altstadtkulisse von Schwäbisch-Hall. Foto: Harry Melchert

Der neue Besitzer des 2001 errichteten und mittlerweile sanierungsbedürftigen Baus ist demnach die Shakespeare Company in Berlin. Derzeit wird dort eine Fläche für den hölzernen Bau gesucht.

Die Stadt Schwäbisch Hall bezuschusst den Umzug mit 58 000 Euro, was ungefähr den ursprünglich geplanten Abrisskosten entspricht. In der Nähe des Standorts soll ein neues Theater für 5,2 Millionen Euro als zweite Stätte der Freilichtspiele entstehen. Die Vorbereitung beginnt im Herbst 2016. Als Baubeginn ist das Frühjahr 2017 angesetzt. Weitere Details zum Umzug des runden Theaters sollen am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Shakespeare Company Berlin

Freilichtspiele Schwäbisch Hall


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Theaternachrichten