Populismus kostet ein Vermögen
Aufstieg der Nationalisten
In der Tat: Es herrschen turbulente Zeiten. Der rasche technologische und gesellschaftliche Wandel verunsichert viele Bürger. Vieles ist nicht mehr so, wie es früher einmal gewesen sein mag. mehr
Zeitenwende in Frankreich
Wahlen
Dieses Wahlergebnis darf man mit Fug und Recht historisch nennen. Im politisch tief zerrissenen Frankreich schnitten der sozialliberale Newcomer Emmanuel Macron und die Rassistin Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National am besten ab. (...) mehr
Die Fronten sind wieder deutlich
Gerechtigkeitsdebatte
Mit seinem Vorstoß zur Revision der „Agenda 2010“ hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Tür zur aktuellen Gerechtigkeitsdebatte aufgestoßen, die offenbar den Bundestagswahlkampf in nicht geringem Maße (...) mehr
Harte Strafen werden wirken
Hassreden im Internet
„Wir haben uns den Beitrag angesehen und festgestellt, dass er gegen keinen unserer Gemeinschaftsstandards verstößt.“ Jeder, wirklich jeder, der sich mal die Mühe gemacht hat, sich über einen Kommentar, ein Bild oder (...) mehr
Der Müll und das große Wegsehen
Umwelt
Es ist schon aberwitzig. Einerseits legen wir auf Sauberkeit, Umweltschutz und Krankheitsvorsorge größten Wert. Andererseits lassen wir Straßen und Plätze, Parkanlagen und Flüsse immer mehr zu Müllhalden verkommen. Es (...) mehr
Vor allem gut gemeint
Afrika-Konzept der Regierung
Ein „Marshallplan“ für Afrika, deutsche Soldaten zur Friedenssicherung auf dem Schwarzen Kontinent – so will die Bundesregierung den Flüchtlingsstrom nach Europa bremsen. Denn was wir in Sachen Migration bislang erlebt (...) mehr
Kein Weg, um Frieden zu finden
Germanwings-Katastrophe
Der Absturz der Germanwings-Maschine vor zwei Jahren lässt die Angehörigen nicht zur Ruhe kommen. Die Gedenkfeiern für die Opfer sollen eigentlich Trost spenden, ihnen das Gefühl vermitteln, die Bevölkerung nimmt Anteil (...) mehr
Staat muss Bürger schützen
Umgang mit Gewalttätern
Raubüberfälle, schwere Körperverletzung, illegaler Waffenbesitz, Störung der öffentlichen Ordnung: Das Vorstrafenregister des Londoner Attentäters Khalid Masood ist beachtlich. Noch mehr allerdings der Umstand, dass (...) mehr
Wir sind nicht wehrlos
Terrorangriff
Die Terrorattacke von London ruft uns schmerzlich in Erinnerung: Die Gefahr von Anschlägen ist trotz mannigfaltiger Vorkehrungen nicht gebannt. Die besten Sicherheitsmaßnahmen können einen Terrorangriff nicht verhindern. Nicht einmal (...) mehr
Kerneuropa ist gefordert
60 Jahre Römische Verträge
60 Jahre nach der historischen Unterzeichnung der Römischen Verträge möchte man meinen, Europa steht vor einem Scherbenhaufen. Die Briten zerbomben mir ihrem Brexit gerade die europäische Idee, von der sie nie wirklich (...) mehr