Politisch Verfolgte genießen Asyl
Warum Abschiebungen nötig sind
Ja – es gibt Härtefälle. Menschen, die in Deutschland gut integriert sind, einen sicheren Job haben, die für sich selbst und unsere Rente sorgen. Immer wieder werden solche Menschen zur Ausreise in ihre „Heimat“ (...) mehr
Hoffnungsträger Deutschland
Trump und die Nationalisten
Gegen die Nato, für die Nato, gegen die Nato. Für Russland, gegen Russland. Die außenpolitischen Pirouetten des neuen US-Präsidenten sind atemberaubend. Es spricht bislang nichts dafür, dass aus dem Zickzackkurs Donald (...) mehr
Ein Hauch von Wechselstimmung
SPD-Umfragehoch
  In der SPD träumen viele schon – angeheizt vom Umfrage-Hype um Kanzlerkandidat Martin Schulz – von Merkels Götterdämmerung. Die Sozialdemokraten können ihr Glück kaum fassen, endlich wieder einen auf den (...) mehr
Gabriel tut Europa gut
Antrittsbesuch
Mehr Selbstbewusstsein – das fordert der neue Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) für Europa. Gut so: Das klingt nicht mehr nach Schockstarre. Die Union war zu lange nach Flüchtlingskrise, Erstarken des Nationalismus und (...) mehr
Klare Kante für die Demokratie
Gaucks Abschiedsrede
Auf diesen Amtsträger können die Deutschen stolz sein: Bundespräsident Joachim Gauck setzt sich in seiner Abschiedsrede leidenschaftlich für die Demokratie ein und fordert mit Nachdruck jeden einzelnen Bürger Deutschlands (...) mehr
Die AfD driftet nach rechtsaußen
Björn Höcke
  Der thüringische AfD-Chef Björn Höcke hat mit seiner Rede gezeigt: Er ist ein Rechtsextremist. Und mit solchen Reden holt er die entsprechende Anhängerschaft zur AfD. Sie werden nicht nur ihre Wähler sein, sondern (...) mehr
Hausaufgaben für Deutschland
Trumps Strafsteuer
Was muss das für ein Gefühl sein, mit einem einzigen Satz ganze Großkonzerne erschüttern zu können? Mit 140-Zeichen-Tweets hat es der künftige US-Präsident bereits geschafft, die Aktie des US-Flugzeugherstellers (...) mehr
Vorwürfe sollten aufhorchen lassen
Spionagefall Trump
Jeder Bösewicht in einem Spionagethriller besitzt ihn: den Ordner in der Schublade, mit dessen Inhalt er einen politischen Gegner bei Bedarf erpressen kann. Seien es heimlich aufgenommene Fotos vom Techtelmechtel mit einer Geliebten oder (...) mehr
Mit Nachsicht muss Schluss sein
Innere Sicherheit
Die Grünen warnen vor einem Überbietungswettbewerb in der Sicherheitsdebatte, die FDP lehnt schärfere Sicherheitsgesetze strikt ab. Man müsse die bestehenden Gesetze einfach nur anwenden – so die Liberalen. Wer selbst nach (...) mehr
Terror und Tohuwabohu
Das Jahr 2016
Es gibt ein altes hebräisches Wort, das heißt Tohuwabohu. Es bezeichnet ein heilloses Durcheinander oder Wirrwarr. Auch wenn das ablaufende Jahr für die große Mehrzahl der Deutschen von Normalität des Alltags geprägt (...) mehr