Viele Menschen in Deutschland würden gern mehr arbeiten

Frauen in der Teilzeitfalle
Jobcenter
Der Arbeitsmarkt boomt - dennoch können viele Menschen in Deutschland nicht so viel arbeiten wie sie gerne möchten. 2,7 Millionen Beschäftigte wünschten sich im vergangenen Jahr mehr Arbeitsstunden. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Zu der Gruppe zählen 2,7 Millionen Beschäftigte, die sich mehr Arbeitsstunden wünschen, zum Beispiel Teilzeitkräfte. Knapp 2 Millionen sind nach Kriterien der Internationalen Arbeitsorganisation ILO Erwerbslose. Hinzu kommt die sogenannte stille Reserve von einer Million Menschen. Sie würden grundsätzlich einen Job aufnehmen, suchten aber aus verschiedenen Gründen aktuell nicht danach.

Im Vorjahresvergleich sank den Angaben zufolge sowohl die Zahl der Erwerbslosen als auch die Zahl der Menschen, die mehr arbeiten wollten, deutlich. Die Stille Reserve stieg dagegen leicht. Das Statistische Bundesamt ermittelt das ungenutzte Arbeitskräftepotenzial von Menschen im Alter zwischen 15 und 74 Jahren nach ILO-Kriterien.

Daneben gibt es eine Million Erwerbstätige, die gerne weniger arbeiten würden.

Mitteilung Bundesamt


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus der Wirtschaft