DRK- Betreuungsdienst führt Fortbildung durch

Feldkochherd bietet viele Möglichkeiten
Bild 1 von 3

Der Betreuungszug sucht noch Helfer/innen die ihre Freizeit nutzen möchten um sich als Einsatzkraft (Betreuungshelfer oder Sanitäter, Feldkoch oder Techniker) ausbilden lassen möchten. Es besteht auch die Möglichkeit sich zu verpflichten und so statt zur Bundeswehr, beim DRK aktiv zu werden.

Kontakt:
DRK-Kreisverband Dillkreis e.V.
Oliver Scheld
Zugführer Betreuungszug
oliver.scheld(at)drk-herborn.de


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg