Neue Fünftklässler in Westerwaldschule Driedorf eingeschult

Die neuen Fünftklässler wurden herzlich begrüßt.
Die neuen Fünftklässler wurden herzlich begrüßt.
Durch verschiedene Darbietungen wurden die Neuen begrüßt.
Durch verschiedene Darbietungen wurden die Neuen begrüßt.
Fröhlich wurden die neuen Schüler begrüßt.
Fröhlich wurden die neuen Schüler begrüßt.
Bild 1 von 3

Zunächst spielte das Schulorchester auf, um "den Neuen" mit dem "Bandroom-Boogie" und Elvis Presleys "Love me tender" ein bisschen die Angst zu nehmen. Zur Begrüßung trug anschließend die Klasse 6b ein Willkommensgedicht vor. Auf lustige Art erklärten die Größeren ihren neuen Nachfolgern, dass Lehrer vielleicht so aussehen, aber trotzdem keine kleinen Kinder fressen, und dass nun die Neuen dafür verantwortlich seien, den Erwachsenen durch lustige Streiche das Leben schwer zu machen. Als Gegenleistung dürften sie nun, als die "Großen", vor den Strafen der Lehrer sicher sein, denn, so riefen die Sechstklässler am Schluss:"… Ihr habt uns gerade noch gefehlt!"
Dann war es soweit: die Schulleiterin der Westerwaldschule, Frau Dietrich, begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler und nahm sie offiziell an der Westerwaldschule auf.
Frau Dietrich verstand es, den kleinen Schülern mit einem lustigen Heinz-Erhard-Gedicht die Scheu vor der neuen, großen Schule und den vielfältigen Aufgaben zu nehmen. Sicher sei das Lernen kein Zuckerschlecken sondern manchmal auch harte Arbeit, aber die Zeit der Methode, Lernstoff "einzutrichtern" sei vorbei, so Dietrich; vielmehr hätte sich gezeigt, dass Lernen mit Spaß gemäß den jeweiligen Stärken und Kompetenzen die Nachhaltigkeit des Gelernten wesentlich erhöht. Die Qualität der Lehrer und die Ausstattung der Schule tue dabei ihr übriges. Nachdrücklich betonte die Schulleiterin die Elternrolle in diesem Prozess, denn nur im Dialog zwischen Schule und Elternhaus sei eine produktive Entwicklung seitens der Kinder möglich, an dessen Ende ein Mensch steht, der gemäß seiner Persönlichkeit, seines Wissens und seiner sozialen Kompetenzen im Leben erfolgreich sein wird.
Nach diesen mahnenden, aber liebevollen Worten führte die Klassen 6c einen Begrüßungstanz zu dem Stück "Hello" aus den aktuellen Charts auf, den sie im Musikunterricht einstudiert hatten. Auch die Parallelklasse 6a ließ sich nicht nehmen, den neuen Kollegen mit einem Flötenstück zu zeigen, was man an der Westerwaldschule alles lernen kann, bevor die Cheerleading-AG mit heißen Rhythmen die Bühne beben ließ.
Mit der Einteilung der neuen Schülerinnen und Schüler in 4 Parallelklassen, darunter zweier Laptopklassen, endete die launige und rundum gelungene Einschulungsfeier von Schülern für Schüler.


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg