Lesezeit für diesen Artikel (112 Wörter): 29 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Blitzeis: keine Unfälle

DILLENBURG/HERBORN Die frühe Wetterwarnung vor drohendem Eisregen in der Nacht zum Samstag hat sich ausgezahlt: "Die Verkehrsteilnehmer sind sehr vernünftig gewesen", lobt die Polizeistation Dillenburg.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Sehr schlecht recherchierter Bericht. Es gab sehr wohl Unfälle in Dillenburg, wobei auch eine Ampel beschädigt wurde und zwei Autos geschrottet wurden.

(Anm. d. Red.: Wir geben die Kritik gerne an die Polizei weiter - mehr
von der stammen die Informationen nämlich. Sie wird für den fundierten Hinweis aus der Bevölkerung sicher dankbar sein.)
Mehr aus Region Dillenburg