Erst Provinzkrimi, dann Wortsport

HESSENTAG Dietrich Faber und Dieter Baumann bieten im Mai Unterhaltung und Witz

Dieter Baumann kommt mit seinen neuen Programm "Dieter Baumann, die Götter und Olympia" zum Hesentag nach Herborn. (Foto: Veranstalter/Ulrich Metz)

Der Autor der Provinzkrimis um Kommissar Bröhmann, Dietrich Faber, stellt sein neues Buch im Spiel vor. (Foto: Veranstalter)

Bild 1 von 2

Mit einer unterhaltsamen Show zum neuen Buch "Schneller, weiter, toter" startet am 24. Mai um 20 Uhr. Dietrich Faber.

Dann heißt es: Bröhmann ermittelt doch wieder! Eigentlich hatte der Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann seinen Polizeidienst quittiert, aber es kam anders. Das Publikum wird es Autor Faber danken und erwartet nun gespannt ein neues Bühnenereignis voller Witz, Charme und Musik.

Faber schlüpft wie selbstverständlich in alle seine Romanfiguren und gibt damit einen tiefen Einblick in das Seelenleben der deutschen Provinz. Begleitet wird er von "The Overhesse" Michael Harries & Tim Potzas. Karten kosten 19,70 Euro.

Baumann unternimmt mit dem Publikum ironische und humorvolle Reise in die Welt des Sports

Dicht auf den Fersen ist ihm der Langstreckenläufer und Olympiasieger Dieter Baumann mit seinem Kabarettprogramm "Dieter Baumann, die Götter und Olympia" am 25. Mai ebenfalls um 20 Uhr im Saal der Freien evangelischen Gemeinde Herborn (Konrad-Adenauer-Straße 66).

Das Wettrennen gewinnen sicher die Lachmuskeln der Besucher, denn die Abende versprechen komödiantischen Wortsport mit Siegerqualitäten. Egal, ob Baumann der beste Läufer unter den Comedians oder der beste Comedian unter den Läufern ist: Er reist voller Selbstironie und Humor mit seinem Publikum in die Welt des Sports.

Auf dem Weg nach Olympia sammelt er Geschichten aus Kenia, von den Fidschi-Inseln und der schwäbischen Alb und lässt sie sprachlich wie mimisch als kleine anekdotische Kunstwerke lebendig werden.

Es lohnt sich, so die Veranstalter, mit Baumann den Olymp zu besteigen. Die Eintrittskarten kosten 15,30 Euro. (red)

 

Info: Hier gibt es Karten

Eintrittskarten für Veranstaltungen zum Hessentag gibt es auf www.hessentag2016.de/Veranstaltungen/tickets.html, www.adticket.de, im Hessentags-Büro, Bahnhofstraße 23, 35745 Herborn, Telefon (0 27 72) 70 84 22, sowie in allen Geschäftsstellen des Medienpartners Zeitungsgruppe Lahn-Dill und im Online-Ticketshop auf www.mittelhessen-erleben.de. Außerdem sind Bestellungen über die Ticket-Hotline, Telefon (01 80) 6 09 06 00 möglich. Karten für Menschen mit Behinderung (mit dem Merkmal „B“ oder „H“ im Behindertenausweis) sind nur über die Ticket-Hotline erhältlich.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg