Fahrer wird aus Auto geschleudert

Tödlicher Unfall auf A 45 zwischen Haiger und Dillenburg
Der Fahrer des Transporters kam ...

Nach Angaben der Polizei hat der 26-jährige Wetzlarer russischer Abstammung offenbar die Absperrung eines Tagesbaustelle zu spät gesehen. Auf der linken Spur krachte sein Ford Transit ungebremst in den Sperranhänger; der Ford schleuderte auf den rechten Fahrstreifen. Dort prallte der Wagen mit einem in gleicher Richtung fahrenden Sattelzug zusammen.

Transporter prallt gegen Sattelzug

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallfahrer aus dem Auto geschleudert. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 200.000 Euro.

Auch der Sattelzug ist stark ...

 

Link zum Thema
Dokumenten Information
Copyright © mittelhessen.de 2013
Dokument erstellt am 14.01.2013 um 14:26:00 Uhr
Letzte Änderung am 15.01.2013 um 08:31:46 Uhr
Kommentare (0)
Facebook Kommentare
Mehr aus Region Dillenburg
Service


Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Anzeige
Die Fotos unserer Leser
Wetter in Dillenburg
Heute
heiter
20°
Sonne
06:23 Uhr
20:35 Uhr
Regen
5%
Wind
11km/h
aus W-S-W
Anzeige
Verlagsbeilagen
Wetzlar (red). Die Verkehrsteilnehmer trauten wohl ihren Augen nicht, als am Montagabend ein 30-jähriger Mann aus ... mehr
Es ist soweit: Jetzt werden die Weichen gestellt, jetzt entscheidet sich, wohin der Weg führt. Dabei ist es zunächst ... mehr
Siegbach-Eisemroth. Siegbachs Bürgermeister Berndt Happel spricht von einer "maximal unbefriedigenden Situation", ... mehr
Ein Schienenbus kommt auf der Langenaubacher Seite aus dem Tunnel zwischen Breitscheid und Langenaubach.(Foto: Uli Horch Die Pläne: Von Haiger abzweigend sollte eine Bahn über Langenaubach und Breitscheid auf Driedorf ... mehr
Thomas Schäfer (CDU) Wiesbaden (dpa/lhe) - Gegen heftige Kritik der Opposition erhöht die CDU/Grünen-Koalition in Hessen die ... mehr
Das DRK-Krankenhaus in Biedenkopf wird - geht es nach seiner Leitung - auch als kleine Klinik überleben. (Foto: Müller) Dem DRK-Kreisvorsitzenden und Klinik-Geschäftsführer Willy Welsch zufolge hat diese Zukunft bereits ... mehr