Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

ZUSAMMENSTOSS Rund 7000 Euro Schaden
Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

An seinem Geburtstag war der 64-Jährige aus dem Westerwald mit seiner 1200-er Kawasaki aus Richtung Burg kommend auf der Strecke in Richtung Medenbach unterwegs.

Zur gleichen Zeit wollte ein 19-Jähriger mit seinem Golf aus der Südhangstraße nach links in die Ortsdurchfahrt einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des Zweirads und stieß mit der Kawasaki zusammen.

Anzeige

Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben unverletzt. Während der Erstversorgung des Verletzten musste die Ortsdurchfahrt gesperrt werden.

Den an beiden Fahrzeugen entstandenen ein von der Polizei geschätzter Sachschaden von zusammen rund 7000 Euro. (hk)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg