Drei Jahrzehnte nach dem RAF-Prozess: ein Zeitzeuge und Verteidiger berichtet

Vortrag mit Rupert von Plottnitz
Der Gießener Verein Criminalium, der Strafrechtskultur erlebbar machen möchte, zeigte in seiner Filmreihe "Im Namen des Volkes" im Herbst 2009 den Film "Baader-Meinhof-Komplex"; darauf aufbauend soll dasThema Strafjustiz mit dem Vortrag eines beteiligten Rechtsanwaltes vertieft werden. Arthur Kreuzer, Professor für Kriminologie undVorsitzender des Vereins, wird in das Thema einführen und erläutert:

"Wir bieten hier allen Interessierten die Gelegenheit, ein Stück
deutsche Justiz-Geschichte kennenzulernen und das aus dem
authentischen Blick eines Verteidigers. Wir freuen uns, dass Herr von Plottnitz als kompetenter und prominenter Zeitzeuge unserer Einladung gefolgt ist." An den Vortrag schließt sich eine Diskussion an.

Rupert von Plottnitz war nach den Stammheim-Prozessen ab 1987 Hessischer Landtagsabgeordneter für die Grünen, von 1991 bis 1994 als Fraktionsvorsitzender. Von 1994 bis 1999 war er zunächst Umwelt- und später Hessischer Justizminister. Von 1999 bis 2003 war er wiederum Mitglied des Landtags, dort 1999/2000 wirtschaftspolitischer Sprecher und von 2000 bis 2003 rechts- und europapolitischer Sprecher der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Plottnitz ist Mitglied des Staatsgerichtshofs des Landes Hessen und heute Partner der Anwaltskanzlei Fischer-Euler-von Plottnitz in Frankfurt am Main. Der Vortrag mit Staatsminister a.D. Rechtsanwalt Rupert von Plottnitz findet im Hörsaal vier des Hörsaalgebäudes Recht und Wirtschaft, Licher Straße 68, 35394 Gießen statt.

Der Verein Criminalium will der Öffentlichkeit Wesen, Bedeutung und geschichtliches Werden von Strafrechtskultur nahe bringen. Dazu gehören: das Verbrechen, die Verbrechensverfolgung, das
Gerichtsverfahren und der Vollzug in Gefängnissen und Unterbringungseinrichtungen. Ziel des Vereins ist die Schaffung eines Museums, in dem Strafrechtskultur für jedermann sichtbar und verstehbar wird. Mehr Informationen unter http://www.criminalium.de/


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Gießen
  • Die Rettungssanitäter der Johanniter-Unfallhilfe klärten die Schüler der Anne-Frank-Schule auf. Und plötzlich kippt ein Schüler um