Bombe im Magna-Park entschärft

Die Entschärfung einer 50-Kilogramm-Weltkriegsbombe ähnlich dem abgebildeten Sprengkörper auf unserem Archivbild hat am Samstag den Verkehr auf der Bundesstraße 3 bei Kirch-Göns zum Erliegen gebracht. (Archivfoto: Polizei)

Mit dem Blindgänger wurde erneut in dem Gewerbegebiet „Magna Park“ eine Weltkriegsbombe gefunden. Nach dem vorerst letzten Fund vorige Woche war das Gelände intensiv abgesucht worden. Dabei fand sich gegen 13 Uhr eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe.

Kurz nach 18 Uhr entschärfte der Kampfmittelräumdienst den Blindgänger. Vorübergehend waren Sperrungen und Evakuierungen in einem Umkreis von 500 Metern erforderlich. Davon war ein Teil von Niederkleen betroffen. Das Bürgerhaus stand als Ausweichquartier zur Verfügung. (red)


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen