Versuchtes Tötungsdelikt: Zeugen gesucht

Nach Zeugenaussagen schlugen zwei Männer den Jugendlichen nieder und traten ihm dann mehrmals gegen den Kopf und die Brust. Im Zuge der Auseinandersetzung fiel er eine etwa 80 Zentimeter hohe Mauer herunter. Die schweren Verletzungen erforderten eine Notoperation.

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei in Gießen ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Sie suchen weitere Zeugen des Geschehens und bitten um Hinweise zu zwei Tatverdächtigen von denen folgende Beschreibung vorliegt:

- 20 bis 25 Jahre alt

- 1,85 bis 1,90 Meter groß

- schlank - kurze, dunkle, gegelte Haare

- dunkler Hauttyp

- helles Hemd (eventuell hellblau/weiß)

Und:

- 18 bis 20 Jahre alt

- 1,70 Meter groß

- breite, muskulöse Statur

- kurze hellbraune oder dunkelblonde Haare

- dunkles T-Shirt

Aus den bisherigen Ermittlungen gab es etliche Passanten und eventuell Taxifahrer, die als Zeugen in Frage kommen. Die Kripo bittet um Hinweise zu den gesuchten Tatverdächtigen und dringend darum, dass sich alle Zeugen melden: Telefon (0641) 70060.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Gießen