Bürgerinformation ist geplant
Limburg. 13 Punkte hat die Tagesordnung der ersten Stadtverordnetenversammlung nach den langen Sommerferien am Montagabend im Limburger Rathaus umfasst. Darunter waren so brisante Themen wie zwei Anträge von CDU und SPD zur Bebauung der Lahntalbrücke sowie ein SPD/FDP-Antrag über die bauliche Entwicklung des St.-Vincenz-Krankenhauses auf dem Schafsberg. Der Zuhörerraum war proppenvoll. mehr
Hoher Besuch aus Wien
Löhnberg. Am 24. Oktober 1954 sind die Wiener Sängerknaben in der ausverkauften Löhnberger Volkshalle zu Gast gewesen. Zuhörer kamen aus dem gesamten Oberlahnkreis. Das TAGEBLATT berichtete über die Veranstaltung. mehr
"Freunde musizieren"
Weilburg-Hasselbach (red). Im Herbst ist das gemeinsame Singen mit befreundeten Chören anlässlich des Tages der Deutschen Einheit fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der "Eintracht" Hasselbach. Am Samstag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr laden die Hasselbacher Sänger unter dem Motto "Freunde musizieren" in den Saalbau "Zur Krone" zu einem Liederabend ein. Zu Gast sind die Sänger der "Eintracht" Panrod, "Fa una canzone" Grävenwiesbach sowie Burgschwalbach. Es sind auch die Sänger der "Eintracht" Hasselbach unter der Leitung ihres Chorleiters Andreas Jung zu hören. "Gemeinsam Spaß an der Musik haben, Freundschaften pflegen und neue begründen", so erläutert der Eintracht-Vorsitzende, Edgar Bargon, den Sinn des Konzertes und auch in diesem Jahr erwartet den Zuhörer ein Liederabend mit einem abwechslungsreichen Programm. Der Eintritt ist frei. mehr
Nach Wiesbaden fahren
Weilburg-Odersbach (red). VdK und SPD Odersbach laden zu der Fahrt "Auf den Spuren der Geschichte von Nassau und Luxemburg" ein. Am Samstag, 4. Oktober, geht es um 8 Uhr am Dorfplatz in Odersbach los. In Wiesbaden wird das Stadtschloss besichtigt, das einst den Herzögen aus dem Hause Nassau-Weilburg als Residenz diente. Im Anschluss folgt ein Besuch der Gedenkstätte "Unter den Eichen", die an den Widerstand der Luxemburger gegen den Nationalsozialismus erinnert. Außerdem werden das Nassauische Landesdenkmal und der Schlosspark Biebrich besucht. Fahrtkosten und Eintrittskosten betragen 18 Euro pro Person. Anmeldungen bei Karl-Peter Wirth, Telefon: (0 64 71) 21 23, Mail: karlpeterwirth@googlemail.com oder bei Brigitte Gruber, Telefon: (0 64 71) 28 65, Mail: gitti.gruber@online.de. mehr
Vorträge über Groddeck
Weilburg (red). Die Georg-Groddeck-Gesellschaft Frankfurt stellt am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Oktober, das Wirken des Arztes und Schriftstellers Georg Groddeck in Weilburg vor. mehr
Wandern am Wochenende
Limburg (red). Die Wanderer vom Reckenforst sind am 4. und 5. Oktober bei den Volkswanderveranstaltungen in Dachsenhausen und Bad Laasphe-Banfe am Start. In Dachsenhausen können an beiden Tagen zwischen 7.30 und 13 Uhr fünf, zehn und 20 Kilometer (...) mehr
"Der kleine Mondbär" kommt
Limburg (red). "Der kleine Mondbär" wird am Sonntag, 5. Oktober, vom Figurentheater in der Stadthalle Limburg aufgeführt. Die Vorstellungen starten um 14 und um 16 Uhr. mehr
"Tag der offenen Moschee"
Limburg (flu). Die Limburger Ahmadiyya Muslim Gemeinde lädt für Freitag, 3. Oktober, zum "Tag der offenen Moschee" in ihre Bait-ul-Ahad Moschee im Offheimer Weg 42c (Einfahrt zur Polizeidirektion) ein. mehr
Blutspenden in Weilburg
Weilburg (red). Das mobile Team vom Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes kommt am Montag, 6. Oktober, von 15.45 bis 20 Uhr nach Weilburg, Lehrerfortbildungszentrum, Frankfurter Straße 20-22, und am Montag, 13. Oktober, von 17 bis 20.30 Uhr nach Beselich-Obertiefenbach, Bürgerhaus, Steinbacher Straße 10. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 72 Jahren kann Blut spenden. Die Blutabgabe von jeweils einem halben Liter ist nach vorheriger ärztlicher Untersuchung zumeist nach wenigen Minuten abgeschlossen. Danach haben die Spender die Möglichkeit, sich unter medizinischer Aufsicht zu erholen, anschließend wird ihnen ein Imbiss mit Getränken angeboten. mehr
Tiere aus der Nähe sehen
Weilburg (red). Eine Fütterungstour durch den Weilburger Wildpark findet am Sonntag, 5. Oktober, statt. Dabei können die Tiere aus unmittelbarer Nähe und in lebhafter Aktion beobachtet werden. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die üblichen Eintrittspreise, eine Futterspende am Ende der Fütterungstour ist willkommen. Treffpunkt für die Fütterungstour ist am Sonntag um 14 Uhr am Eingang des Wildparks. Die Tour dauert voraussichtlich bis 16 Uhr. Es ist auch möglich, sich dem Rundgang unterwegs anzuschließen. mehr
Service


Anzeige
Orte
Wählen Sie Ihren Ort
Anzeige
Die Fotos unserer Leser
Wetter in Weilburg
Heute
wolkig
21°
11°
Sonne
07:26 Uhr
19:08 Uhr
Regen
10%
Wind
7km/h
aus W-S-W
Anzeige
Verlagsbeilagen
Aßlar-Oberlemp (gh). Ein Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen in Oberlemp von einem Auto erfasst worden mehr
Herborn/Limburg. Im April dieses Jahres ist ein 67-jähriger Pförtner im Herborner Rittal-Werk erschlagen worden. Der ... mehr
Eschenburg-Simmersbach (w). Noch Glück im Unglück: Durch rasches Eingreifen konnte die Feuerwehr in Simmersbach ... mehr
Wetzlar. Mit einer Überraschung hat Jan Seghers am Donnerstag bei seiner Lesung im Wetzlarer "Franzis" aufgewartet. ... mehr
(tw). Der Basketballbezirk Gießen setzt auf Kontinuität: Bei den Vorstandswahlen wurde die Führungsriege mit einer ... mehr
Wetzlar (wv) An allen 21 weiterführenden Ganztagsschulen im Lahn-Dill-Kreis gibt es warmes Mensaessen. Aber nur 5,6 ... mehr