Lesezeit für diesen Artikel (541 Wörter): 2 Minuten, 21 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Junge Familien statt "50 plus"

Politik Bürgermeister nimmt Stellung zu Baugebiet in Reichenborn 

Merenberg Erst sollten „Bewohner 50 plus“ nach Reichenborn ziehen, jetzt will Merenbergs Bürgermeister Oliver Jung (SPD) lieber junge Familien zum Hausbau dort bewegen. Er versprach den Gemeindevertretern, in absehbarer Zeit ein neues Konzept vorzulegen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
**Jung pries noch einmal die schöne Lage an: „Dort scheint eine Stunde länger die Sonne als in Barig-Selbenhausen.“ **

Oh ja, und demnächst wachsen da auch noch sehr schöne große, etwa 230 m hohe Öko-Blümchen in den mehr
Himmel. Tolle "Aussichten" für Bauwillige.
Mehr aus Region Weilburg und Limburg