Polizei sucht einen flüchtigen Unfallfahrer

VERKEHR Auto gerammt und weitergefahren
Blaulicht

Ein 20-Jähriger ist auf der A3 überfahren worden, als er nach einer Panne hilfen wollte. (Foto: Jens Wolf/Archiv)

Der Unfall ereignete sich in der Straße In der Struth, zwischen 19.45 und 20 Uhr. Dabei wurde ein blauer Skoda Yeti angefahren, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes abgestellt war. Das geparkte Fahrzeug wurde im Bereich der hinteren Tür und des Radkastens der Fahrerseite beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Nummer (0 64 31) 9 14 00 in Verbindung zu setzen. (red)


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg