Schmiedewerkstätte Balbach ist ausgezeichnet

EHRUNG Bundesverband Metall würdigt Leistung der Azubis

Lukas und Benedikt Balbach nehmen die Auszeichnung des Bundesverbandes Metall für den elterlichen Betrieb aus Laubuseschbach in Berlin entgegen. (Foto: privat)

Neben den Laubuseschbachern wurden drei weitere Firmen ausgezeichnet, weil ihre Auszubildenden seit vielen Jahren immer wieder überdurchschnittliche Ergebnisse erzielten. 2014 haben ihre Auszubildenden den Bundesleistungswettbewerb im Metallhandwerk als Bundessieger abgeschlossen.

30 000 Lehrlinge im Metallhandwerk

Unternehmer und Familienangehörige kamen nach Berlin, um die Auszeichnung von BVM-Präsident Erwin Kostyra entgegenzunehmen: "Solche Leistungen erbringt der Nachwuchs nur mit Unterstützung der Betriebe." Für die Laubuseschbacher Schmiedewerkstätte nahmen die Brüder Benedikt und Lukas Balbach die Auszeichnung des elterlichen Betriebs entgegen. Der "Ausbildungsbetrieb des Jahres", Bundessieger in der Kategorie "Metallgestaltung", hat derzeit fünf Lehrlinge. Lukas Balbach (23) wird künftig als Student für Mittelstandsmanagement im elterlichen Betrieb tätig sein.

Das deutsche Metallhandwerk bildet derzeit rund 30 000 Lehrlinge aus. (red)


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Region Weilburg und Limburg