Eintracht Frankfurt spielt gegen Borussia Dortmund in Breidenbach

Zu einem Freundschaftsspiel gaben sich am heutigen Samstag (27.8.11) die C-Junioren von Dortmund und Frankfurt die Ehre.
In der 2.Halbzeit ließen die Frankfurter Spieler Dortmund keine Chance mehr.
In der 2.Halbzeit ließen die Frankfurter Spieler Dortmund keine Chance mehr.
Bedrängt von zwei Dortmunder Spielern versucht sich Jannik Schmitt (7) durchzusetzten.
Bedrängt von zwei Dortmunder Spielern versucht sich Jannik Schmitt (7) durchzusetzten.
Bild 1 von 2

Breidenbach[vs].Die C-Jugenden der beiden Bundesligavereine reisten ins Gunterstalstadion nach Breidenbach, um sich in einem Freundschaftsspiel zu messen. Die Nachwuchsmannschaften boten den Zuschauern Fußball auf hohem Niveau. Die erste Halbzeit dominierten die Dortmunder Spieler und gleich zweimal traf Kapitän Jonas Westmeyer (11. und 35. Minute) Mit dem Spielstand von 2:0 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Junioren der Eintracht ihr Können und machten mächtig Druck. Die Spieler des aktuellen deutschen Meisters ließen in der zweiten Halbzeit konditionell und spielerisch nach, sodass die Eintracht den Spielstand noch drehen konnte. Bereits in der 36. Spielminute schoss Robin Sommer das 2:1. In der 57. Minute gelang den Frankfurtern der Ausgleich durch Luca Kother. Eine Minute später ging die Eintracht durch einen Schuss von Jannis Häuser in Führung. Mit dem Spielstand von 3:2 wurde das Spiel schließlich abgepfiffen und die Eintracht feierte ihren Sieg gegen die Jugend des deutschen Meisters Borussia Dortmund.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Hinterland und Marburg