Kleintier- und Bauernmarkt lockt viele Besucher nach Silberg

Dautphetal-Silberg: Den Abschluss des ,,verlängerten" Festwochenendes bildete ein buntes Markttreiben.
Die"Rennschweine" warten auf dei Freigabe des Startes.
Die"Rennschweine" warten auf dei Freigabe des Startes.
Die Kaltblüter ruhen sich von einer ihrer Vorstellungen aus.<br/>(Fotos: Vanessa Schmidt)
Die Kaltblüter ruhen sich von einer ihrer Vorstellungen aus.
(Fotos: Vanessa Schmidt)
Bild 1 von 2

Nachdem der 520-Einwohner Ort Silberg am 23. und 24. Juni 2011 seinen Grenzgang gefeiert hatte, fand am gestrigen Sonntag (26.6.) bereits zum dritten Mal ein Bauern- und Kleintiermarkt statt. Ausgerichtet wurde dieser von der Interessengemeinschaft Bauernmarkt Silberg. Ort des Geschehens waren der Festplatz, die angrenzenden Wiesen und Straßen, sowie ein Bauernhof, der seine Türen für die Besucher öffnete.

Es fanden sich ca. 100 Händler, Vereine, Organisationen und Firmen ein, die ihre Waren präsentierten. Mit dabei waren unter Anderem Landmaschinen und Traktoren, aber auch Textilien, Blumen und Schmuck. Auch "alte", traditionelle Handwerkskünste und Brauchtümer gab es zu entdecken.

Für Unterhaltung sorgte ein kleines Festzelt mit Livemusik, der Männergesangverein und eine Trachtentanzgruppe. Mit von der Partie waren auch einige Alphornbläser, die ihr Können unter Beweis stellten.

Den Höhepunkt des Marktes bildeten natürlich die ausgestellten Tiere. Dazu zählten Schafe, Ziegen, Rinder und andere Kleintiere wie Hasen und Hühner.Ebenfalls gab es viele Pferde zu bestaunen. So boten die Pferdefreunde Holzhausen eine Vorführung mit ihren Kaltblütern. Für die kleinen Gäste wurde Ponyreiten angeboten.

Eine besondere Attraktion des Marktes stellte das Ferkelrennen dar. Zu jeder vollen Stunde rannten Rudi Rüssel und seine Freunde um die Wette. Die Zuschauer konnten darauf tippen, welches Ferkel die Ziellinie zuerst überquerte. Mit großer Begeisterung wurden die kleinen Schweine am Rande der Rennstrecke angefeuert.

Der Silberger Kleintier- und Bauernmarkt bot Unterhaltung für Jung und Alt, Groß und Klein. Somit war es ein beliebtes Ziel für einen Sonntagsausflug.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Hinterland und Marburg