Das Wesentliche im Blick
WETZLAR Archaisch? Rudimentär? Abstrakt? Wie auch immer. Fest steht: Der Kunstverein startet tierisch ins neue Ausstellungsjahr. Denn noch bis 2. April ist in der Galerie im Alten Rathaus die Ausstellung „Tierbilder“ mit Holzschnitten und (...) mehr
Ali Neanders explosive Mischung
Wetzlar Klar denkt jeder bei dem Namen Ali Neander sofort an die „Rodgau Monotons“. Was aber passiert, wenn sich der Gitarrist mit Bass-Legende Hellmut Hattler und den beiden jungen Musikern Moritz Müller (Drums) und Martin Kasper (Keyboards) (...) mehr
Ein großes Stück für die große Bühne
Marburg Die Tragödie ist die erste Neuinszenierung des Hessischen Landestheaters für das runderneuerte Erwin-Piscator-Haus. Nach drei Stunden Spielzeit im ausverkauften Haus gibt es viel Applaus, teilweise Standing Ovations. mehr
Chopins Groll dauert fort
Wetzlar „Frédéric Chopin, wem läuft nicht bei Nennung dieses Namens ein wohliges Schaudern über den Rücken?“ Mit dem ersten Satz aus der Biografie Franz Liszts über Chopin begann im Offizierskasino der Spilburg eine Lesung mit Klavierkonzert von (...) mehr
Traurigste Liebe aller Zeiten
Marburg Intendant Matthias Faltz setzt die Tragödie „Romeo und Julia“ mit großem Aufwand in Szene. Es ist die erste Neuproduktion des Landestheaters für das Erwin-Piscator-Haus. mehr
Maibaum: "Singen macht glücklich"
Marburg In diesem Jahr feiert die Kurhessische Kantorei Marburg (KKM) gleich zwei Jubiläen: 500 Jahre Reformation und ihr eigenes 25-jähriges Bestehen. Sie hat sich ein großes Programm vorgenommen. mehr
Narrhallas sind in Kinderhand
Haiger/Herborn-Hörbach/ Mittenaar-Bellersdorf/Sinn-Fleisbach Kostümiert und gut gelaunt – in einigen Orten im heimischen Raum waren am Wochenende die Hallen fest in der Hand des närrischen Nachwuchses. mehr
Vorbilder helfen raus aus der Opferrolle
Marburg Integration kann jeder – das ist die Botschaft des Vereins „Integreater“.  Gegründet wurde er von einer Marburger Studentin, heute setzt sich der Verein bundesweit für die Bildungschancen 
von Migranten ein. mehr
Szene kämpft gegen Kürzungen
Marburg Die Stimmung ist schlecht. Im Landestheater ebenso wie in der Waggonhalle, im neuen, schmucken KFZ wie im G-Werk im Afföller, in der Musikschule wie in der Kunstwerkstatt. Bei allen wurde der Rotstift angesetzt – mal mehr, mal weniger stark. mehr
Blues im Herzen
Wetzlar Mit „Papa Legba’s Blues Lounge“ spielten drei gestandene Herren am Samstag in der „Bunten Katze“, die den Blues im Herzen und den Witz „auf der Zunge“ tragen. Zu hören gab es Blues aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Das war weder (...) mehr
Wählen Sie Ihren Ort
Standpunkt

Geht es um Blitzer, ist Empörung leicht zu haben. Von Abzocke ist schnell die Rede. Und Vandalen, wie jene, die vor eineinhalb Jahren einen ... mehr

Weitere Berichte Region Hinterland und Marburg
Biedenkopf Zu ihrer Winterwanderung wollen die Männer der Stadtgasse am Samstag, 3. März, um 13 Uhr aufbrechen. ... mehr
Steffenberg-Niedereisenhausen Zu einer Unfallflucht ist es am Samstag, 25. Februar, gegen 20.15 Uhr in ... mehr
Biedenkopf Beim "Direkten Draht zum Mediziner", der Telefonaktion der Zeitungsgruppe Lahn-Dill, ist am Mittwoch (1. ... mehr
Biedenkopf Am Sonntag gegen 3.25 Uhr hat ein 45-jähriger Hatzfelder die Anhaltezeichen einer Polizeistreife ... mehr
Biedenkopf Die Handwerkskammer Kassel bietet am Mittwoch, 8. März, in der Kreishandwerkerschaft Biedenkopf ... mehr
mehr Artikel
Leserberichte Marburg-Biedenkopf
Vögel im Winter
Die Kunst des Handwerkes
Marburg und ich