Reiterverein gestaltet Tag der offenen Tür

ARNOLDSGRUND Ponyreiten, Kutschfahrten und zahlreiche Vorführungen

In der Halle sowie auf dem Außengelände finden beim "Tag der offenen Tür" des Reitervereins Biedenkopf zahlreichen Aktionen rund um das Pferd statt. (Foto: Fleischer)

Während dieses Tags der offenen Tür können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen wagen und den Verein und seine Arbeit kennen lernen. Der Reiterverein hat sich für seine Gäste ein umfangreiches Programm ausgedacht. Neben Schaubildern aus dem Reitunterricht des Vereins werden Islandpferde und deren Gangarten gezeigt, ebenso ein Kaltblutpferd bei der Arbeit sowie verschiedene Pferderassen von klein bis groß.

Mit dem 18 Jahre alten Christian Simmer aus Wallau und seiner Islandstute "Skerpia" kann der Reiterverein sogar mit einem frisch gekürten Mitteleuropameister der Altersklasse "Young Riders" im 250-Meter-Passrennen und Vizemeister in der Disziplin Speedpass aufwarten.

Hufschmied bei der Arbeit

Daneben können die Besucher einem Hufschmied bei der Arbeit zusehen. Eine Pferdetherapeutin demonstriert ihre Heilkunst am lebenden Objekt. Der BUND ist mit einem Infostand vertreten. Aber nicht nur Pferde gibt es an diesem Sonntag zu besichtigen.

Auch eine Kuh mit ihrem Kalb wird vorgeführt, und es gibt einen Streichelzoo mit Schafen, Ziegen und Hühnern. Beim Kinderschminken können sich die jüngeren Gäste in ihr Lieblingstier verwandeln lassen. Auch ist ein Secondhand-Basar geplant, bei dem die Möglichkeit besteht, seine nicht mehr benötigten Reitsportartikel anzubieten oder sich günstig mit diesen auszustatten. Hierfür bittet der Reitervein, sich bei Miriam Lecher unter Telefon: (01 75) 6 39 49 45 anzumelden.

Die Kleinen können auf Ponys reiten, für alle Besucher sind Kutschfahrten im Angebot. Die Kutschfahrten und das Ponyreiten finden ab 14 Uhr statt. Der Eintritt sowie alle Vorführungen und sonstigen Angebote wie Ponyreiten und Kutschfahrten sind kostenlos. Wer Hunger oder Durst bekommt, kann sich mit Kaffee und Kuchen sowie Leckerem vom Grill und gekühlten Getränken versorgen.


NEU: Die mittelhessen.de News-App. Jetzt kostenlos für Apple und Android laden!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Hinterland und Marburg