Spende an die Otto-Schmidt-Stiftung

v.l. Burkhard Rauber, Thorsten Rauber, Jörg Müller, Marc Rauber, Stiftungsverwalterin Ilse Rauber, Steffen Schneider, St
v.l. Burkhard Rauber, Thorsten Rauber, Jörg Müller, Marc Rauber, Stiftungsverwalterin Ilse Rauber, Steffen Schneider, Stiftungsbeiratsmitglied Berthold Burzel
Der im Mai 2001 verstorbene Otto Schmidt hatte seinerzeit aus Verbundenheit zu seinem HeimatortWaldgirmes, seiner Vereine und der evangelischen Kirche seine gesamtenErsparnisse in derHöhe 100.000DMin einer Stiftung angelegt. Ziel der Stiftung ist es, die Kinder- und Jugendarbeit in den von ihm begünstigten Vereine und Einrichtungen zu fördern.

Seit nunmehr genau 10 Jahren konntesomit jedes Jahr eine Summe von rund 5000 Euro ausgeschüttet werden. Die Spende des Geselligkeitsvereins kommt zusammen mitder in diesem Jahr letztmaligen Ausschüttung den entsprechenden Vereine und Einrichtungen zugute.


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar