TVE Herzsportgruppe tappt im Dunkeln


Unser diesjähriger herbst Ausflug führte uns ins dunkel Kaufhaus nach Wetzlar. 15.30 ging die Führung mit unserer Frontfrau Isabella los. Sie ist von Geburt an blind. Mit von der Party waren auch unser 1.Vorsitzender Ferdi Berneaud und seine Frau Waltraut. Im Gebäude herrscht völlige Dunkelheit, so dass die Orientierung verloren geht. Nachdem wir uns in einer Reihe hintereinander festgehalten haben, ging es los. Die erste Aufgabe war es Dinge über den Geruch, zu erkennen. Es wurde uns allen klar, dass es sehr schwierig ist bei, absoluter Dunkelheit, Dinge an Geruch, Gefühl, oder Geschmack, zu erkennen. Als Abschluss kamen wir in eine Bar in der auch völlige Dunkelheit herrschte. Hier konnte jeder ein Getränk nach seiner Wahl bestellen. Der Effekt es musste auch im Dunkeln bezahlt werden. Unsere Führerin Isabella bekam noch einen kräftigen Applaus, dann hatte das Licht uns wieder. 


Anschießend ging es wieder zurück nach Ehringshausen. Hier hatte uns die Wirtin des Solmser Hof einen wohlschmeckenden "Dulges" zu bereitet. Gut gestärkt und nach einer guten Stunde gemütlichem Beisammen sein, wurde der Heimweg angetreten



Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Wetzlar