"Harmonie" will feiern

KULTUR MGV aus Daubhausen wird 90 Jahre alt/ Konzert geplant

Der Vorstand der "Harmonie": (v. l.) Horst Taufer, Fritz Basseng, Hans-Ulrich Hohn, Heinz Jung, Siegfried Gehrheim, Gerhard Rabenseifner, Peter Schmitt und Siegfried Woitzik. (Foto: privat)

Das und Vieles mehr kam in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Ries zur Sprache. Schriftführer Peter Schmitt ließ das Sängerjahr 2015 Revue passieren. Insgesamt haben die Aktiven des Vereins an sechs Konzerten teilgenommen. Hinzu kommen fünf Geburtstagsständchen, außerdem sangen sie während einer Trauerfeier und in der Kirche zur Christvesper an Heiligabend.

Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Unter anderem standen eine gemeinsame Winterwanderung mit den Sangesbrüdern der "Eintracht" aus Ehringshausen auf dem Programm, ebenso das Handkäseessen an Fastnacht und das Schlachtfest im Dorfgemeinschaftshaus. Die Vereinsfahrt im Sommer führte ins Rheingau, wo die Daubhäuser unter anderem das Kloster Eberbach besichtigten und Wiesbaden einen Besuch abstatteten.

Bereits seit vergangenem März proben die Aktiven der "Harmonie" zweimal im Monat zusammen mit den Ehringshäuser Sängern. Jeden ersten Dienstag und jeden dritten Freitag im Monat treffen sich beide Vereine abwechselnd in Daubhausen und in Ehringshausen. Kassierer Fritz Basseng nutzte den Kassenbericht, um zum Sparen aufzufordern. Der Bestand in der Vereinskasse sei im vergangenen Jahr weniger geworden.

Vorsitzender Hans-Ulrich Hohn richtete in seinem Bericht den Blick nach vorne und verwies auf die Veranstaltungen des Jahres 2016, vor allem auf das Geburtstagskonzert des Vereins am 19. Juni in der Volkshalle.

Hans-Ulrich Hohn bleibt Vorsitzender

Die Wahlen brachten keine Veränderungen: Erster Vorsitzender ist Hans-Ulrich Hohn, Zweiter Heinz Jung. Erster Kassierer ist Gerhard Rabenseifner, ihm steht als Zweiter Siegfried Woitzik zur Seite. Um die Schriftführung kümmert sich Peter Schmitt, unterstützt von Wolfgang Pillig. Beisitzer sind Horst Taufer und Siegfried Gehrheim, als Notenwart amtiert Fritz Basseng. Zum Musikausschuss gehören Holger Hedrich (Dirigent), Horst Kuhlmann (Ehrendirigent) und Fritz Basseng als Notenwart. (red)


Die ganze Zeitung auf Smartphone oder Tablet: Testen Sie jetzt gratis unsere E-Paper-App.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Region Wetzlar