Turm und Silo werden gesprengt

In der Nacht von Samstag auf ...

Dabei handelt es sich nicht um die zwei großen Zementtürme des ehemaligen Zementwerks, diese fallen peu à peu. Auch sei es keine klassische Sprengung, betont eine Unternehmenssprecherin.

Das Rohmehlsilo und der ...

Weichen müssen das 38 Meter hohe Rohmehlsilo und der weiß verkleidete Blechturm jenseits der Bahnschienen in Richtung Sophienhütte. In diese werde zunächst ein Keil reingesprengt, dann eine weitere Sprengladung gesetzt. Silo und Turm fallen dann nicht wie bei einer klassischen Sprengung in sich zusammen, sondern zur Seite - wie ein gefällter Baum.

Für die Sprengung werde am Sonntag auf dem Betriebsgelände der Firma von 0.20 Uhr bis 4 Uhr eine Sperrzone eingerichtet, es werde weiträumig abgesperrt. Gesprengt werden soll um 0.45 Uhr und um 3 Uhr. Warum am Wochenende und mitten in der Nacht? Weil in diesem Zeitraum keine Züge auf den angrenzenden Bahnschienen fahren, teilt die Unternehmenssprecherin mit. HeidelbergCement will sämtliche Abrissarbeiten bis Ende 2015 abgeschlossen haben.

Auf dem Gelände will der schwedische Möbelhersteller Ikea 2016 seine Wetzlarer Filiale bauen.

Link zum Thema
Dokumenten Information
Copyright © mittelhessen.de 2014
Dokument erstellt am 11.04.2014 um 11:27:00 Uhr
Letzte Änderung am 11.04.2014 um 19:07:24 Uhr
Mehr zum Thema
Kommentare (1)
Wetzlar bedankt sich jetzt schon ganz herzlich
bei diesem schwedischen Unternehmen für das
vorösterliche "Feuerwerk" !
Darauf erstmal ein paar Tschöddpullar
Herzlichst,
Udo Reuschling
(Heimatschriftsteller & mehr
Gourmetesser)
Mehr aus Region Wetzlar
Anzeige
Anzeige
Kurzmeldungen Region Wetzlar
WETZLAR Idylle mitten in der Stadt. Gibt’s das eigentlich noch? Gibt es. Auf der kleinen Wiese, eingepfercht ... mehr
WETZLAR Der Wetzlarer Verein für Luftfahrt richtet seit gestern die Wetzlarer Woche aus. Bis Samstag, 7. Mai, ... mehr
WETZLAR "Reizblase - Ursachen, Diagnostik, Therapie" lautet das Thema einer Veranstaltung der Beckenbodenschule ... mehr
GREIFENSTEIN-ALLENDORF Die Kleiderkammer im Alten Rathaus in Allendorf ist geöffnet. Vorhanden sind überwiegend ... mehr
ASSLAR Die evangelische Kirchengemeinde Aßlar veranstaltet an Christi Himmelfahrt, 5. Mai, einen ... mehr
mehr Artikel
Anzeige
Die Fotos unserer Leser
Anzeige
Prospektbeilagen
LAHNAU-DORLAR Vom Supermarktparkplatz acht Meter tief auf die alte Bahntrasse gestürzt ist ein Ford Fiesta am ... mehr
Bad Endbach-Dernbach. Sie heißen Ernie, Bert, Fienchen, Elmo, Bibo und Grobi, wohnen aber nicht in der Sesamstraße. ... mehr
GREIFENSTEIN Ein 21-Jähriger ist bei einem Frontalzusammenstoß am Dienstagabend auf der Landestraße zwischen ... mehr
Wetzlar. Schokoladensauce, Erdbeeren und Pfirsiche – fertig ist die Deutschlandflagge. "Aber Italien muss natürlich ... mehr
Braunfels-Philippstein. "Wir sind stolz die Halle, die bis heute eine Perle des Stadtteils ist, seinerzeit gebaut zu ... mehr
Wetzlar. "Aber wer hätte gedacht, dass der alte Mann noch so viel Blut in sich hätte?" - dieser verzweifelte Ausruf ... mehr
Anzeige
Verlagsbeilagen
Aktuelle Serien & Aktionen