Turm und Silo werden gesprengt

In der Nacht von Samstag auf ...

Dabei handelt es sich nicht um die zwei großen Zementtürme des ehemaligen Zementwerks, diese fallen peu à peu. Auch sei es keine klassische Sprengung, betont eine Unternehmenssprecherin.

Das Rohmehlsilo und der ...

Weichen müssen das 38 Meter hohe Rohmehlsilo und der weiß verkleidete Blechturm jenseits der Bahnschienen in Richtung Sophienhütte. In diese werde zunächst ein Keil reingesprengt, dann eine weitere Sprengladung gesetzt. Silo und Turm fallen dann nicht wie bei einer klassischen Sprengung in sich zusammen, sondern zur Seite - wie ein gefällter Baum.

Anzeige

Für die Sprengung werde am Sonntag auf dem Betriebsgelände der Firma von 0.20 Uhr bis 4 Uhr eine Sperrzone eingerichtet, es werde weiträumig abgesperrt. Gesprengt werden soll um 0.45 Uhr und um 3 Uhr. Warum am Wochenende und mitten in der Nacht? Weil in diesem Zeitraum keine Züge auf den angrenzenden Bahnschienen fahren, teilt die Unternehmenssprecherin mit. HeidelbergCement will sämtliche Abrissarbeiten bis Ende 2015 abgeschlossen haben.

Auf dem Gelände will der schwedische Möbelhersteller Ikea 2016 seine Wetzlarer Filiale bauen.

Link zum Thema
Dokumenten Information
Copyright © mittelhessen.de 2014
Dokument erstellt am 11.04.2014 um 11:27:00 Uhr
Letzte Änderung am 11.04.2014 um 19:07:24 Uhr
Mehr zum Thema
Kommentare (1)
Wetzlar bedankt sich jetzt schon ganz herzlich
bei diesem schwedischen Unternehmen für das
vorösterliche "Feuerwerk" !
Darauf erstmal ein paar Tschöddpullar
Herzlichst,
Udo Reuschling
(Heimatschriftsteller & mehr
Gourmetesser)
Mehr aus Region Wetzlar
Anzeige
Anzeige
Kurzmeldungen Region Wetzlar
Hüttenberg (jhw) "Die Chancen stehen gut: Krisen mutig gestalten". Unter diesem Thema findet ein Brunchgottesdienst ... mehr
Leun-Biskirchen (bol). Die Jugendfußballabteilung JSG Biskirchen fährt unter Federführung der TSG Biskirchen von ... mehr
Wetzlar (bol). Von Freitag, 19. bis Sonntag, 21. Juni, veranstaltet die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen ihre ... mehr
Biebertal-Rodheim-Bieber (mo). Im Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt (Awo) am Schindwasen in Rodheim-Bieber ist eine ... mehr
Wettenberg-Krofdorf-Gleiberg (mo). Bei der Mehrtagesfahrt der Wettenberger Ortsgruppe des Naturschutzbundes in die ... mehr
mehr Artikel
Anzeige
Die Fotos unserer Leser
Dillenburg/Wetzlar. Die Lahn-Dill-Kliniken sollen mit sieben Krankenhäusern in Wetterau und Vogelsberg einen Verbund ... mehr
Leun (red). Nazi-Propaganda, bekiffte und mit Haftbefehl gesuchte Autofahrer sind der Polizei in der Nacht zum ... mehr
Aßlar (hp). Mord in der Aßlarer Dillaue? Eine versteckte Leiche im Unterholz? Das, was Rado Chmela und seiner ... mehr
Dillenburg (diw). Langes Läuten, kurzes Läuten, solo, zusammen, und wieder von vorn: Für eine Überprüfung schlugen ... mehr
Herborn. Der Trend ist schon eine ganze Weile zu beobachten: Kaum sind auch nur ein paar Flocken Schnee gefallen und ... mehr
Dillenburg/Haiger/Herborn/Wetzlar. Der Entscheid über die neue, kreisweit gültige Clever-Card für Schüler im ... mehr
Wetter in Wetzlar
Heute
wolkig
20°
Sonne
05:28 Uhr
21:18 Uhr
Regen
10%
Wind
18km/h
aus N
Anzeige
Verlagsbeilagen
Aktuelle Serien & Aktionen