Kater Charly ist verschmust

Der freundliche Kater Charly sucht ein Zuhause, in dem gut auf ihn geachtet wird, denn er hat ein Nierenproblem. (Foto: B. Schönig)

Der arme Charly wurde von Nachbarn ins Tierheim gebracht. Charly ist schätzungsweise acht Jahre alt. Er hat einen tollen Charakter, verhält sich sogar ihm fremden Personen gegenüber sehr ruhig und freundlich.

Jedoch wurde bei ihm eine Niereninsuffizienz diagnostiziert, das bedeutet, er darf nur spezielles Nierenfutter bekommen. Seine künftigen Besitzer sollten diese Fütterung unbedingt beibehalten, denn das Nierenfutter, das er im Tierheim bekommt – und auch sehr gut frisst – hat seine Werte schon deutlich besser werden lassen.

Anzeige

Kein Futter anderer Katzen

Sollte Charly später einmal Freigang bekommen oder in einen Haushalt ziehen, in dem noch andere Katzen leben, muss darauf geachtet werden, dass er deren Futter nicht mitfrisst. Das Tierheim wünscht sich für ihn daher verantwortungsvolle Besitzer, die ein wachsames Auge auf ihn haben und ihn so umsorgen, wie er es verdient hat.

Charly ist sicher auch für Familien mit verständigen Kindern geeignet. Wer sich für den tollen Kater interessiert, kann Charly im Kreis-Tierheim in Cappel im Gewerbegebiet „Im Rudert“ besuchen. Das Büro ist freitags, samstags und sonntags für Besucher von 15 bis 17 Uhr geöffnet. An den übrigen Tagen ist eine Besichtigung und Tiervermittlung auch nach Terminvereinbarung möglich. Weitere Informationen gibt es unter (0 64 21) 4 67 92.


Jetzt kostenlosen Probemonat sichern und unbegrenzt auf mittelhessen.de und in der News-App lesen!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Serie: Tierheim