Lesezeit für diesen Artikel (539 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Was bedeutet Ihr Name?

Über den mehrfach angefragten Namen Hornivius habe ich lange nachgedacht, zumal von den nur etwa 80 Namensträgern etwa die Hälfte im Lahn-Dill-Kreis wohnen und die meisten anderen nicht weit davon. Dass es sich um eine lateinische Form handelt, macht die Endung -ius deutlich. Wenn jemand Pistor (oder Pfister oder Fister) heißt, ist das die Übersetzung von Bäcker, Textor ist der Schneider usw. Solche Übertragungen ins Latein werden vor allem im 16. und 17. Jahrhundert vorgenommen. Wo das nicht geht, wird wenigstens latinisiert: So wird aus Weigel Vigelius usw. Doch was ist die Grundlage für das lateinisch klingende Hornivius, für das es weder eine lateinische noch ein deutsche Entsprechung zu geben scheint?

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus Serie: Was bedeutet Ihr Name?