Lesezeit für diesen Artikel (149 Wörter): 38 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

73:80 im Test beim MBC

(red). Die LTi Gießen 46ers haben ein weiteres Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Basketball-Bundesliga verloren. Gestern Nachmittag unterlag das Team von Trainer Björn Harmsen beim Pro-A-Ligisten Mitteldeutscher BC mit 73:80 (51:43). "Die erste Halbzeit war okay", äußerte sich der Coach zum Auftritt seiner Mannen. Nach der Pause brachten die 46ers allerdings nur noch wenig Brauchbares zustande. Da sich die Gießener im Vorfeld der Begegnung von Angel Garcia getrennt hatten und die Nachwuchsspieler gestern anderweitig im Einsatz waren, half mit Flügelspieler Kevin Wysocki (Bruder von Nationalspieler Konrad Wysocki) ein derzeit vereinsloser Spieler aus, der sich im Training an der Lahn fithält. Am kommenden Samstag (19 Uhr) bestreiten die 46ers ihr letztes Testspiel vor dem Bundesliga-Start bei den Tigers in Tübingen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus LTi Gießen 46ers