Lesezeit für diesen Artikel (301 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Aufholjagd der 46ers bleibt unbelohnt

Achte Saisonniederlage gegen BG Göttingen

Während die 46ers ihren Neuzugang Nick Jacobson im letzten Heimspiel des Jahres noch nicht präsentieren konnten, mussten die Gäste die verletzten Jason Little und Kyle Bailey sowie den erkrankten Robert Kulawick ersetzen. Die angespannte Personalsituation bei den Niedersachsen versprach einen leichten Vorteil für die Gießener, zumal Göttingens Coach John Patrick nicht nur seine Startformation, sondern auch seine taktische Marschroute umstellen musste. Statt der Ganzfeldpresse hatte der US-Amerikaner seinem Team eine kräftesparendere Zonenpresse verordnet.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus LTi Gießen 46ers