Lesezeit für diesen Artikel (335 Wörter): 1 Minute, 27 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

BC Marburg gewinnt das Derby

"Wir mussten heute zu keinem Zeitpunkt an unsere Leistungsgrenze gehen", resümierte BC-Trainerin Aleksandra Kojic und freute sich auf die vierwöchige Spielpause: "Jetzt soll sich die Mannschaft erst einmal regenerieren, damit wir im neuen Jahr wieder voll angreifen können." Ohne seine Leistungsträgerinnen Jenni Muurinen und Alissa Pierce konnte der gastgebende Tabellenneunte nur zu Beginn mithalten und machte einen 4:10-Rückstand (4.) beinahe wett. Nadine Ripper versenkte einen "Dreier" zum 13:14 (7.).

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Mehr aus BC Marburg