Lesezeit für diesen Artikel (322 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

23,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bitte Zahlungsart wählen:

1,00 €

Einzelverkauf

Zugriff auf diesen Artikel

0,50 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Bei Weber dampft's und zischt's

86-jähriger Heuchelheimer zeigt Landmaschine
Die Kartoffeldämpfmaschine von Ernst Weber zischt gewaltig. (Foto: K. Weber)

{element}"Das sind doch schöne Pellkartoffeln, das ist was fürs Auge", sagt der 86-jährige Heuchelheimer. Elke Schmidt, Vorsitzende der Landfrauen Atzbach, hält bereits den Topf bereit. "Die Gäste warten schon, wir brauchen die Kartoffeln, wir haben Matte gemacht. Die Leute essen die Kartoffeln hier sehr gerne. Die sind schonend gegart, das schmeckt besser", lacht sie.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2011
Mehr aus Ochsenfest 2011