Bouffier soll neuer hessischer CDU-Vorsitzender werden

Er gilt damit auch als Anwärter auf das Amt des Ministerpräsidenten. Der Regierungschef und CDU- Landesvorsitzende Roland Koch hatte am Dienstagmorgen überraschend angekündigt, alle politischen Ämter niederlegen zu wollen.

Der 58 Jahre alte Bouffier soll beim Landesparteitag am 12. Juni in Willingen gewählt werden. Koch will am 31. August sein Amt als Regierungschef aufgeben und in die Wirtschaft wechseln. Er kündigte an, auch auf seine Ämter als stellvertretender Vorsitzender der Bundes-CDU und als CDU-Landesvorsitzender zu verzichten. Der 52 Jahre alte Wirtschaftsjurist Koch führte die Landesregierung mehr als elf Jahre.


Unbegrenzter Zugriff auf mittelhessen.de und die News-App. Jederzeit kündbar. Jetzt nur 6,90€ pro Monat!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Roland Koch geht, Volker Bouffier kommt