England kassiert höchste WM-Pleite

Bei der 13. WM-Teilnahme sorgte zum dritten Mal Deutschland für den WM-K.o. der "Three Lions". 1982 war England ohne Niederlage nach der 2. Finalrunde ausgeschieden, 1966 gelang ungeschlagen der einzige Titelgewinn im eigenen Land.

Die WM-Niederlagen Englands:

1950 Gruppenspiel: England - USA 0:1

Gruppenspiel: England - Spanien 0:1

1954 Viertelfinale:     England - Uruguay     2:4

1958 Gruppenspiel: England - UdSSR 0:1

1962 Gruppenspiel: England - Ungarn 1:2

Viertelfinale:     England - Brasilien   1:3

1970 Gruppenspiel: England - Brasilien 0:1

Viertelfinale:     England - Deutschland 2:3 n.V.

1986 Gruppenspiel: England - Portugal 0:1

Viertelfinale: England - Argentinien 1:2

1990 Halbfinale: England - Deutschland 3:4 i.E. (1:1)

Spiel um Platz 3: England - Italien 1:2

1998 Gruppenspiel:     England - Rumänien 1:2

Achtelfinale: England - Argentinien 3:4 i.E. (2:2)

2002 Viertelfinale: England - Brasilien 1:2

2006 Viertelfinale: England - Portugal 1:3 i.E. (0:0)

2010 Achtelfinale: England - Deutschland 1:4


Bald ist Weihnachten. Schenken Sie doch einfach einem lieben Menschen 6 Wochen lang die Zeitung für die Region für nur 19,90 EUR.
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2010
Kommentare (0)
Mehr aus Deutschland-England